[Die Phasen des modernen Staates]

[Der moderne Staat – ein neuzeitliches Wesen]

Der Staat, den man wohl den modernen Staat nennt, um ihn von früheren [5] mehr gemeinschaftlichen Gestaltungen des politischen Zusammenwollens zu unterscheiden, ist wesentlich ein neuzeitliches Wesen. Er ist in diesen vier Jahrhunderten durch drei bedeutende Phasen hindurch gegangen und zwar noch in mangelhafter Weise; denn keine Phase ist ganz und definitiv überwunden und die jüngste ist noch weit entfernt davon, wenigstens in [10] Europa, überall durchgedrungen zu sein und selbst wo sie durchgedrungen ist, hat sie noch nicht ihre endliche und auch nur leidlich gesicherte Gestalt gewonnen.

Die erste Phase ist die des monarchischen Absolutismus; die andere die des ...

Get 1932-1936 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.