O'Reilly logo

3D-Konstruktionen mit Autodesk Inventor und Inventor LT 2017 by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 4
Volumenkörper modellieren
184
Abb. 4.6: Asymmetrische Extrusion mit verschiedenen Verjüngungswinkeln
4.1.2 Drehung
Rotationssymmetrische Teile können leicht und einfach über ein 2D-Profil mit
einer Achse und über die Funktion D
REHUNG erstellt werden. Die Achse muss nicht
Teil der Kontur sein. Damit sie automatisch erkannt wird, sollte sie das Format M
IT-
TELLINIE haben (Abbildung 4.7). Beachten Sie, dass bei der Skizzenbemaßung
zwischen Konturelement und Mittellinie automatisch eine Durchmesserbemaßung
entsteht.
Abb. 4.7: Skizze eines Drehteils
4.1
Volumenkörper erstellen
185
Wenn Sie solch eine einfache Skizze für DREHEN verwenden, werden Kontur und
Achse automatisch erkannt, und Sie müssen für eine volle Rotation um 360° nur
noch OK anklicken (Abbildung 4.8).
Abb. 4.8: Einfaches Drehteil komplett
Ein Drehteil mit Achse außerhalb der Kontur zeigt Abbildung 4.9.
Abb. 4.9: Skizze für Drehteil mit Achse außerhalb der Kontur

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required