39.SURREALISMUS & DAS GEFUNDENE

Seit seiner Erfindung ist der Surrealismus in allen Kunstrichtungen zu Hause und zeigt auch noch keine Schwäche. Man kann leicht sehen, woran das liegt: Die bekanntesten Surrealisten haben die gerade diskutierten Mysterien und Rätsel (Seite 154) auf die Spitze des Absurden getrieben. Das Massenpublikum mag das Seltsame, mehr noch, wenn es auf vertraute Weise seltsam ist. Dali, Magritte und Escher werden am häufigsten kopiert, wenn jemand eigenartige Bilder wünscht, vor allem in Photoshop-Fotos.

Surrealismus hat aber neben seinen bizarren, psychologisch inspirierten Bildern, die ihn berühmt gemacht haben, auch eine subtile Seite. Die Kernidee bestand darin, das Außergewöhnliche im Gewöhnlichen zu finden, und die ...

Get 50 Wege zur kreativen Fotografie now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.