Kapitel 3. Konfigurieren der Namensauflösung

Namensauflösung bedeutet die Übersetzung von Namen, die für Menschen lesbar sind und gewöhnlich als vollqualifizierte Domänennamen (Fully Qualified Domain Names, FQDNs) vorliegen, in IP-Adressen. Der größte Teil der Namensauflösung in Windows-Netzwerken erfolgt mit DNS (Domain Name System). Es ist zwar möglich, in Active Directory DNS-Lösungen von anderen Herstellern zu verwenden, aber es ist einfacher, die integrierte Rolle DNS-Server zu verwenden. Diese Rolle kann auf Server Core-Installationen von Windows Server 2012 und auf Installationen von Windows Server 2012 installiert werden, in denen die vollständige grafische Benutzeroberfläche verwendet wird. Windows Server 2012 unterstützt mit WINS (Windows ...

Get Administrieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.