O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Ajax für Dummies

Book Description

Webapplikationen, die wie Desktop-Applikationen aussehen und sich rasend schnell aktualisieren? Das ist jetzt dank Ajax möglich. Hinter dem Begriff verbirgt sich aber keine neue Technik, sondern lediglich die Verkn üpfung der bereits bekannten Markup-Sprachen JavaScript, DOM, CSS und XML. Was Ajax alles kann und wie es funktioniert erklärt Steve Holzner in "Ajax für Dummies" anhand von vielen Beispielen und praktischen Anwendungen. Unter www.fuer-dummies.de gibt es zusätzliche Quellcodes, XML-Tools und Ajax-Webanwendungen.Was Ajax alles kann und wie es funktioniert erklärt Steve Holzner in "Ajax für Dummies" anhand von vielen Beispielen und praktischen Anwendungen. Unter www.fuer-dummies.de gibt es zusätzliche Quellcodes, XML-Tools und Ajax-Webanwendungen.

Table of Contents

  1. Copyright
  2. Über den Autor
  3. Über den Übersetzer
  4. Einführung
    1. Über dieses Buch
    2. Konventionen in diesem Buch
    3. Törichte Annahmen über den Leser
    4. Wie dieses Buch aufgebaut ist
      1. Teil I: Einführung
      2. Teil II: Programmieren mit Ajax
      3. Teil III: Ajax-Frameworks
      4. Teil IV: Die wahren Ajax-Stärken
      5. Teil V: Der Top-Ten-Teil
    5. Symbole, die in diesem Buch verwendet werden
    6. Wie es weitergeht
  5. I. Einführung
    1. 1. Ajax-Einführung
      1. 1.1. Wie funktioniert Ajax?
        1. 1.1.1. Die Anwenderperspektive
        2. 1.1.2. Die Entwicklerperspektive
      2. 1.2. Was kann man mit Ajax machen?
        1. 1.2.1. Live-Suche mit Google Suggest
        2. 1.2.2. Die Antwort erhalten Sie mit Auto-Vervollständigen
        3. 1.2.3. Ein Chat mit Freunden
        4. 1.2.4. Drag and Drop mit Ajax
        5. 1.2.5. Spiele mit Ajax
        6. 1.2.6. Anmeldung mit direkter Rückmeldung
        7. 1.2.7. Popup-Menüs mit Ajax
        8. 1.2.8. Unmittelbare Änderung von Webseiten
        9. 1.2.9. Google Maps und Ajax
      3. 1.3. Wann ist Ajax eine gute Wahl?
    2. 2. Alles dreht sich um JavaScript
      1. 2.1. Ein erster Blick auf Ajax in Aktion
        1. 2.1.1. Ein Blick auf den Quelltext
        2. 2.1.2. Tiefer in JavaScript eintauchen
      2. 2.2. Einstieg in JavaScript
        1. 2.2.1. Erstellen eines Skriptes
        2. 2.2.2. Zugriff auf die Webseite über JavaScript
        3. 2.2.3. Oh, diese Semikolons
        4. 2.2.4. Kommentare zu JavaScript hinzufügen
        5. 2.2.5. Verwenden eigenständiger Skriptdateien
        6. 2.2.6. Untersuchung von Skriptfehlern
        7. 2.2.7. Welcher Browser wird benutzt?
      3. 2.3. Damit etwas geschieht: Browserereignisse
        1. 2.3.1. Mit Browserereignissen arbeiten
        2. 2.3.2. Die Anführungszeichen müssen stimmen
      4. 2.4. Teilen und herrschen: JavaScript-Funktionen
        1. 2.4.1. Verstehen des Problems
        2. 2.4.2. Erstellen einer Funktion
        3. 2.4.3. Aufruf der Funktion
        4. 2.4.4. Übergabe eines einzelnen Arguments an eine Funktion
        5. 2.4.5. Arbeiten mit <div> oder <span>
        6. 2.4.6. Übergabe mehrerer Argumente
      5. 2.5. Unbedingt merken: Speichern von Daten
        1. 2.5.1. Einfache Datenspeicherung über die var-Anweisung
        2. 2.5.2. Daten jonglieren mit Operatoren
        3. 2.5.3. Ändern der Daten von Variablen
        4. 2.5.4. JavaScript-Objekte in Variablen speichern
        5. 2.5.5. Oh, diese Funktionen!
      6. 2.6. Die wählerische if-Anweisung
        1. 2.6.1. Arbeiten mit der if-Anweisung
        2. 2.6.2. Arbeiten mit der else-Anweisung
        3. 2.6.3. Ermittlung des Browsertyps und seiner Version
      7. 2.7. Es wird immer besser: Die for-Schleife
      8. 2.8. Rund geht's mit der while-Schleife!
      9. 2.9. Betätigen einiger Schaltflächen
        1. 2.9.1. Anzeige einer Meldung beim Anklicken einer Schaltfläche
        2. 2.9.2. Auslesen eines Textfelds beim Anklicken einer Schaltfläche
  6. II. Programmieren mit Ajax
    1. 3. Ajax kennen lernen
      1. 3.1. Ein wenig Ajax-Code schreiben
        1. 3.1.1. Erzeugen des XMLHttpRequest-Objekts
        2. 3.1.2. Prüfen, ob ein gültiges XMLHttpRequest-Objekt vorhanden ist
        3. 3.1.3. Die open-Methode des XMLHttpRequest-Objekts
        4. 3.1.4. Wenn Sie bereit sind: Umgang mit asynchronen Downloads
        5. 3.1.5. Sie haben die Daten!
        6. 3.1.6. Entscheidung für relative oder absolute URLs
        7. 3.1.7. Andere Möglichkeiten zum Erstellen von XMLHttpRequest-Objekten
      2. 3.2. Interaktive Mausereignisse mit Ajax
      3. 3.3. Mit serverseitigen Skripts wird es interaktiv
        1. 3.3.1. Auswahl einer serverseitigen Skriptsprache
        2. 3.3.2. Verbindung mit einem Skript auf dem Server
      4. 3.4. Zeit für ein wenig XML
        1. 3.4.1. XML-Daten aus einem PHP-Skript übernehmen
        2. 3.4.2. Einrichten einer Webseite für das Lesen von XML-Daten
        3. 3.4.3. Umgang mit den vom Server übernommenen XML-Daten
        4. 3.4.4. XML-Daten extrahieren
        5. 3.4.5. Auflisten der Farbwerte im Dropdown-Steuerelement
      5. 3.5. Mit GET Daten zum Server übertragen
      6. 3.6. Mit POST Daten zum Server übergeben
    2. 4. Ajax im Detail
      1. 4.1. JavaScript-Code vom Server zurückgeben
        1. 4.1.1. Wann übertragen Sie JavaScript-Code vom Server zurück?
        2. 4.1.2. Wie funktioniert die Rückgabe von JavaScript-Code?
        3. 4.1.3. Rückgabe eines JavaScript-Objekts
      2. 4.2. Verbindung mit Google für eine Live-Suche
        1. 4.2.1. Umgang mit den von Google zurückgegebenen Daten
        2. 4.2.2. Erkennen von Tastenanschlägen
        3. 4.2.3. Mit Google Suggest verbinden
        4. 4.2.4. Anzeige der Antwort von Google
      3. 4.3. Aufruf einer anderen Domäne
      4. 4.4. Rollentausch: Datenvalidierung auf dem Server
      5. 4.5. HEAD-Anforderungen liefern erstaunliche Daten
        1. 4.5.1. Alle verfügbaren Header-Daten zurückgeben
        2. 4.5.2. Datum der letzten Änderung ermitteln
        3. 4.5.3. Existiert die URL?
      6. 4.6. Probleme beheben: Ajax debuggen
        1. 4.6.1. Einrichtung des Browsers für die Fehlersuche
        2. 4.6.2. Debuggen mit Greasemonkey
      7. 4.7. Umgang mit mehreren gleichzeitigen Anforderungen
        1. 4.7.1. Doppelter Spaß
        2. 4.7.2. Alle Objekte in einen Array packen
        3. 4.7.3. Interne Einblicke in innere Funktionen
  7. III. Ajax-Frameworks
    1. 5. Ajax-Frameworks kurz vorgestellt
      1. 5.1. Ein wenig mehr Ajax-Leistung
      2. 5.2. Das Ajax Gold-Framework kurz vorgestellt
        1. 5.2.1. Mit GET Text übernehmen
        2. 5.2.2. Mit GET XML-Daten übernehmen
        3. 5.2.3. Mit POST Daten übertragen und Text übernehmen
        4. 5.2.4. Mit POST Daten anzeigen und XML übernehmen
      3. 5.3. Ajax-Frameworks aufspüren
        1. 5.3.1. Ajax leicht gemacht mit AJAXLib
        2. 5.3.2. XML-Daten mit libXmlRequest übernehmen
    2. 6. Leistungsfähigere Ajax-Frameworks
      1. 6.1. Drag and Drop mit Warenkörben
        1. 6.1.1. Umgang mit Mausereignissen
        2. 6.1.2. Umgang mit onmousedown-Ereignissen
        3. 6.1.3. Umgang mit Ereignissen bei Mausbewegungen
        4. 6.1.4. Umgang mit mouseup-Ereignissen
        5. 6.1.5. Aktualisierung des Warenkorbs
      2. 6.2. Betrachtung einiger umfangreicherer Frameworks
        1. 6.2.1. XMLHttpRequest-Objekte mit XHConn erzeugen
        2. 6.2.2. SACK: Simple AJAX Code Kit
        3. 6.2.3. Das IWF als XML-Parser
        4. 6.2.4. Mit HTMLHttpRequest mit älteren Browsern arbeiten
        5. 6.2.5. XML mit Sarissa dekodieren
        6. 6.2.6. Mit Rico optische Effekte erstellen
        7. 6.2.7. Mit dem Http-Framework die Zwischenspeicherung umgehen
    3. 7. Serverseitige Ajax-Frameworks
      1. 7.1. JavaScript mithilfe von Ajax-Frameworks schreiben
        1. 7.1.1. Sajax und PHP
        2. 7.1.2. Xajax und PHP
        3. 7.1.3. LibAjax und PHP
        4. 7.1.4. JPSpan und PHP
      2. 7.2. Zugriff auf Java mit DWR
        1. 7.2.1. Rechner für Java im Web einrichten
        2. 7.2.2. DWR mit Java verbinden
      3. 7.3. Webanwendungen mit Echo2 erstellen
      4. 7.4. Ajax und JSP mit Ajax Tag
      5. 7.5. Java mit Swato
      6. 7.6. Aufspüren anderer verfügbarer Frameworks
        1. 7.6.1. Entwicklung erstaunlicher Anwendungen mit WebORB
        2. 7.6.2. Ruby on Rails
        3. 7.6.3. Backbase
        4. 7.6.4. Dojo
        5. 7.6.5. Atlas.NET
  8. IV. Die wahren Ajax-Stärken
    1. 8. Umgang mit XML in Ajax-Anwendungen
      1. 8.1. XML-Grundlagen verstehen
        1. 8.1.1. Was befindet sich in einem Tag?
        2. 8.1.2. Wohlgeformte XML-Dokumente
        3. 8.1.3. So wird ein XML-Dokument gültig
      2. 8.2. XML-Daten in Ajax anfordern
      3. 8.3. Extrahieren von XML-Daten über Eigenschaften
        1. 8.3.1. Direkt am Knoten
        2. 8.3.2. Vorstellung der JavaScript-Eigenschaften
        3. 8.3.3. Navigieren in einem XML-Dokument mit JavaScript-Eigenschaften
        4. 8.3.4. Extrahieren mit nodeValue
        5. 8.3.5. Umgang mit Leerzeichen in Mozilla und Firefox
        6. 8.3.6. Whitespaces in Mozilla und Firefox entfernen
      4. 8.4. Zugriff auf XML-Elemente über deren Namen
      5. 8.5. Zugriff auf Attributwerte in XML-Elementen
      6. 8.6. Validierung von XML-Dokumenten in Ajax-Anwendungen
    2. 9. Arbeiten mit CSS in Ajax-Anwendungen
      1. 9.1. Ein Menüsystem mit Ajax
        1. 9.1.1. Festlegen der Formate
        2. 9.1.2. Verarbeiten von Mausereignissen
        3. 9.1.3. Anzeigen eines Menüs
        4. 9.1.4. Verbergen von Menüs
        5. 9.1.5. Menüeinträge vom Server übernehmen
        6. 9.1.6. Umgang mit den Menüeinträgen
      2. 9.2. Achtung neue Textanzeige!
        1. 9.2.1. Text mit Format
        2. 9.2.2. Umgang mit Farben und Hintergründen
        3. 9.2.3. Positionieren mit Styles
    3. 10. Arbeiten mit Ajax und PHP
      1. 10.1. Erste Schritte mit PHP
      2. 10.2. Variable im Griff
      3. 10.3. Variablen über Operatoren ändern
      4. 10.4. Entscheidungen mit der if-Anweisung
      5. 10.5. Rund geht's mit Schleifen
      6. 10.6. Umgang mit HTML-Steuerelementen
        1. 10.6.1. Daten aus Textfeldern übernehmen
        2. 10.6.2. Daten von Kontrollkästchen übernehmen
        3. 10.6.3. Daten von Optionsfeldern übernehmen
      7. 10.7. Daten zum Server übertragen
      8. 10.8. Lesen von Dateien
      9. 10.9. Schreiben von Dateien
      10. 10.10. Sitzungsvariablen
      11. 10.11. Arbeiten mit Datenbanken
  9. V. Der Top-Ten-Teil
    1. 11. Zehn Design-Aspekte, die Ihnen geläufig sein sollten
      1. 11.1. Die Zurück-Schaltfläche und Lesezeichen knacken
      2. 11.2. Geben Sie optische Hinweise
      3. 11.3. Überlassen Sie dem Benutzer die Kontrolle
      4. 11.4. Berücksichtigen Sie viele verschiedene Browser
      5. 11.5. Hinweise auf Textänderungen
      6. 11.6. Meiden Sie lahme Browser
      7. 11.7. Umgang mit sensiblen Daten
      8. 11.8. Erstellen Sie einen Alternativplan
      9. 11.9. Anzeige in Suchmaschinen
      10. 11.10. Umgehung des Browser-Caches
    2. 12. Zehn überaus nützliche Ajax-Quellen
      1. 12.1. Die ursprüngliche Ajax-Seite
      2. 12.2. Die Seite Ajax Patterns
      3. 12.3. Die Ajax-Seiten von Wikipedia
      4. 12.4. Ajax Matters
      5. 12.5. XMLHttpRequest-Objekt-Referenzhandbücher
      6. 12.6. Ajax-Blogs
      7. 12.7. Ajax-Beispiele
      8. 12.8. Ajax-Tutorials
      9. 12.9. Ajax-Diskussionsforen
      10. 12.10. Weiterführendes zu XMLHttpRequest
      11. 12.11. Weitere Quellen