O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

XVI Einführung
Systemvoraussetzungen
Wir empfehlen, für die Übungen in diesem Buch Testarbeitsstationen, Testserver oder
Stagingserver zu verwenden. Die Computer, auf denen Sie die Übungen dieses Trainings
durcharbeiten, müssen die folgenden Systemvoraussetzungen erfüllen.
Hardwarevoraussetzungen
Praktisch alle Übungen in diesem Buch außer denen in Kapitel 15, „Hyper-V und Virtua-
lisierung“, können Sie auch durchführen, wenn Sie statt echter Server virtuelle Computer
verwenden. Die minimalen und empfohlenen Hardwarevoraussetzungen sind:
PC mit einem 1-GHz- (x86) oder 1,4-GHz-Prozessor (x64). Empfohlen werden 2 GHz
oder mehr.
512 MByte RAM (2 GByte empfohlen, mit 4 GByte können Sie alle virtuellen Com-
puter hosten, die für die Übungen im Buch benötigt werden)
15 GByte freier Festplattenplatz (40 GByte empfohlen, mit 60 GByte können Sie alle
virtuellen Computer hosten, die für die Übungen im Buch benötigt werden)
DVD-ROM-Laufwerk
Grafikkarte und Monitor mit Super-VGA-Auflösung (1024 × 768) oder höher
Tastatur und Microsoft Mouse oder kompatibles Zeigegerät
Softwarevoraussetzungen
Sie brauchen folgende Software, um die Übungen durchzuarbeiten:
Windows Server 2008 Enterprise. Eine Evaluationsversion der x86- und x64-Version
von Server 2008 Enterprise ist in diesem Training enthalten. Sie können eine Evalua-
tionsversion von Windows-Version Server 2008 auch im Microsoft Download Center
unter http://www.microsoft.com/downloads/search.aspx herunterladen.
Wenn Sie die optionalen Übungen in Kapitel 16, „Hohe Verfügbarkeit und Speiche-
rung“, durcharbeiten wollen, brauchen Sie zwei zusätzliche Windows Server 2008-
Mitgliedserver. Diese Server können virtuelle Computer sein. Für die Übungen in
Kapitel 15 müssen Sie eine x64-Version von Windows Server 2008 auf echter Hard-
ware installieren, weil Hyper-V nicht innerhalb eines virtuellen Computers bereitge-
stellt werden kann.
Für die Übungen in Kapitel 1, „Konfigurieren von Internet Protocol Adressierung“,
müssen Sie eine Arbeitsstation einrichten, die unter Windows Vista Enterprise, Win-
dows Vista Business oder Windows Vista Ultimate läuft. Eine 30 Tage gültige Eva-
luationsversion von Windows Vista Enterprise finden Sie in Form einer virtuellen
Festplatte (VHD) unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=
c2c27337-d4d1-4b9b-926d-86493c7da1aa&DisplayLang=en.
Um Zeit und Kosten zu sparen, die für das Konfigurieren richtiger Computer erforderlich
sind, empfehlen wir, für alle Computer virtuelle Geräte zu verwenden. Mithilfe von
Hyper-V, Virtual PC 2007, Virtual Server 2005 R2 oder Virtualisierungslösungen anderer
Hersteller können Sie Rechner als virtuelle Computer innerhalb von Windows betreiben.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required