O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

342 Kapitel 6: Active Directory-Verbunddienste und -Rechteverwaltungsdienste
Netzwerk und in Partnerorganisationen. Auch der öffentliche Zugriff aus dem Internet
ist erlaubt.
Die Kommunikation muss durchgehend geschützt bleiben. Sie sollen einen Plan dazu ent-
wickeln, welche Windows Server 2008-Active Directory-Technologien benutzt und wie sie
implementiert werden sollen. Beantworten Sie die folgenden Fragen.
1. Welche Technologie sollten Sie benutzen, um den internen Verzeichnisdienst sowie
den zentralen Authentifizierungs- und Autorisierungsspeicher zu aktualisieren?
2. Wie unterstützen Sie Anwendungen im Extranet?
3. Welchen AD FS-Entwurf sollten Sie implementieren?
4. Ist Margie’s Travel in dieser Konfiguration ein Ressourcen- oder Kontopartner?
5. Wie unterstützen Sie die Windows- und die Webanwendungen?
6. Wie gewährleisten Sie die Sicherheit der Kommunikation?
Übung mit Fallbeispiel 2: Implementieren eines externen AD RMS-Clusters
Sie sind Systemadministrator bei Litware. Vor Kurzem haben Sie eine AD RMS-Bereitstel-
lung innerhalb der Organisation implementiert. Externe und interne Benutzer können auf
Ihre Rechteverwaltungsrichtlinien zugreifen und ihre Inhalte schützen. Beantworten Sie die
folgenden Fragen.
1. Litware möchte Rechteschutzrichtlinien mit Contoso gemeinsam nutzen, aber dafür
keine AD FS-Infrastruktur einrichten. Wie gehen Sie vor?
2. Momentan können nur Benutzer mit Windows Vista-Clients geschützte Inhalt erstellen
und bearbeiten. Den Benutzern mit Windows XP-Clients ist das nicht möglich. Wie
lösen Sie dieses Problem?
3. Sie überwachen die Datenbankgröße auf dem SQL Server 2005 von Litware und
stellen fest, dass die Verzeichnisdienstdatenbank inakzeptabel groß ist. Sie haben
AD RMS-Benutzer immer sorgfältig gelöscht, wenn sie aus dem Unternehmen aus-
geschieden sind. Was müssen Sie tun?
Vorgeschlagene Übungen
Sie sollten die folgenden Aufgaben durcharbeiten, wenn Sie die in diesem Kapitel behandel-
ten Prüfungsziele meistern wollen.
Übung 1 Arbeiten Sie die Übungen durch, die in „Schrittweise Anleitung für ADFS“
unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=
062f7382-a82f-4428-9bbd-a103b9f27654 beschrieben sind. In dieser Anleitung (wie
auch in diesem Kapitel) werden Sie aufgefordert, AD FS auf einem Domänencontrol-
ler zu installieren. Beachten Sie, dass davon in einem Produktivnetzwerk dringend
abgeraten wird.
Übung 2 Gehen Sie die Operationen durch, mit denen Sie eine Vorlage für Benutzer-
rechterichtlinien erstellen und bearbeiten. Vorlagen für Benutzerrechterichtlinien sind
ein wichtiges Element bei der AD RMS-Administration.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required