O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Rückblick auf dieses Kapitel 591
Rückblick auf dieses Kapitel
Um den in diesem Kapitel behandelten Stoff zu vertiefen und einzuüben, können Sie folgen-
de Aufgaben durchführen:
Lesen Sie die Zusammenfassung des Kapitels sorgfältig durch.
Arbeiten Sie die Übung mit Fallbeispiel durch. Diese Szenarien beschreiben Fälle aus
der Praxis, in denen die Themen dieses Kapitels zur Anwendung kommen. Sie werden
aufgefordert, eine Lösung zu entwickeln.
Arbeiten Sie die vorgeschlagenen Übungen durch.
Machen Sie einen Übungstest.
Zusammenfassung des Kapitels
Windows-Bereitstellungsdienste ist eine Serverrolle von Windows Server 2008, mit der
Sie auf PXE-konformen Computern die Betriebssysteme Windows Server 2008 und
Windows Vista über das Netzwerk installieren können.
Volumenaktivierungsschlüssel vereinfachen die Aktivierung von Computern, auf
denen Windows Server 2008 verwendet wird, weil derselbe Schlüssel mehrfach
verwendet werden kann oder weil ein KMS-Host eingerichtet werden kann, der die
Aktivierungen in Ihrem Netzwerk verwaltet.
Übung mit Fallbeispiel
In der folgenden Übung mit Fallbeispiel wenden Sie Ihr Wissen über die Serverbereitstel-
lung und Aktivierung an. Antworten auf die Fragen finden Sie im Abschnitt „Antworten“ am
Ende des Buchs.
Übung mit Fallbeispiel: Aktivierung bei der Firma Fabrikam
Sie bereiten eine Volumenaktivierung bei Fabrikam vor. In der Firmenzentrale gibt es 20
Windows Server 2008-Server und 300 Clientcomputer, auf denen Windows Vista verwendet
wird. Alle Computer sind an ein Netzwerk angeschlossen, das über Internetverbindung ver-
fügt, aber durch Firewalls geschützt ist. In jeder Filiale gibt es vier Windows Server 2008-
Server, die zwar miteinander vernetzt, aber vollständig vom Internet isoliert sind. Diese Ser-
ver steuern und verwalten Produktionsanlagen. Außerdem gibt es in jeder Filiale drei Win-
dows Server 2008-Server und 15 Clientcomputer, die an Netzwerke angeschlossen sind, in
denen Internetverbindungen zur Verfügung stehen. Filialen sind über VPN-WANs (Wide
Area Networks) mit der Zentrale verbunden. Der für die Aktivierung erforderliche Daten-
verkehr soll die WAN-Verbindungen möglichst nur einmal durchlaufen. Im Rahmen der
Vorbereitungen muss Ihr Team folgende Fragen beantworten:
1. Wie können Sie eine Volumenlizenzierung der vier Server durchführen, die es in jeder
Fabrikam-Filiale im isolierten Netzwerk gibt?
2. Welche Volumenlizenzierung sollten Sie in den Netzwerken der Filialen durchführen,
die über Internetverbindungen verfügen?
3. Welche Volumenlizenzierung wählen Sie für die Zentrale von Fabrikam?

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required