O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Konfigurieren von Webanwendungen 673
Abbildung 13.13 Das Dialogfeld Möchten Sie die erforderlichen
Rollendienste und Features für ASP.NET hinzufügen
6. Klicken Sie auf Erforderliche Rollendienste hinzufügen.
7. Klicken Sie auf Weiter und dann auf der Seite Installationsauswahl bestätigen auf
Installieren.
Diese Installation kann einige Zeit dauern.
8. Klicken Sie auf Schließen, um die Seite Installationsergebnisse zu schließen, sobald
die Installation beendet ist.
9. Starten Sie bei Bedarf den Computer Glasgow neu.
Zusammenfassung der Lektion
Die Serverrolle Webserver ermöglicht den Zugriff auf Websiteinhalte über das Proto-
koll HTTP. Die Serverrolle Anwendungsserver bietet Unterstützung für Anwendungen,
die auf .NET Framework 3.0, COM+ und verteilte Transaktionen zurückgreifen. Sie
können bei Bedarf Rollendienste installieren, die mit diesen Serverrollen verknüpft
sind.
Mit dem Internetinformationsdienste-Manager und dem Befehlszeilenprogramm
appcmd.exe können Sie die Standardwebsite konfigurieren, Websites hinzufügen und
verwalten und Anwendungspools konfigurieren.
Das .NET Framework 3.0 umfasst einen Satz APIs, die in das Betriebssystem Win-
dows Server 2008 integriert sind.
Lernzielkontrolle
Mit den folgenden Fragen können Sie sich die Themen einprägen, die Sie in Lektion 1,
„Konfigurieren von Webanwendungen“, gelernt haben. Die Fragen finden Sie (in englischer
Sprache) auch auf der Begleit-CD, Sie können sie also auch auf dem Computer im Rahmen
eines Übungstests beantworten.
674 Kapitel 13: Konfigurieren einer Webdiensteinfrastruktur
Hinweis Die Antworten
Die Antworten auf diese Fragen mit Erklärungen, warum die jeweiligen Auswahlmöglich-
keiten richtig oder falsch sind, finden Sie im Abschnitt „Antworten“ am Ende dieses Buchs.
1. Alle Server im Netzwerk der A. Datum Corporation laufen unter Windows Server
2008. Der Webserver Galveston hostet eine Webanwendung namens StockControl, die
einen benutzerdefinierten Anwendungspool verwendet. Dieser Pool ist so konfiguriert,
dass er alle 720 Minuten wiederverwendet wird. Die Anwendung StockControl bietet
keine Unterstützung für mehrere Arbeitsprozesse. Welche der folgenden Möglichkei-
ten sollten Sie verwenden, um den Anwendungspool so zu konfigurieren, dass die Be-
nutzer weiterhin auf StockControl zugreifen können, nachdem der Anwendungspool
wiederverwendet wurde?
A. Setzen Sie die Option Überlappende Wiederverwendung deaktivieren auf True.
B. Konfigurieren Sie die Wiederverwendungseinstellungen für den Anwendungs-
pool und verwenden Sie Feste Intervalle.
C. Konfigurieren Sie die Wiederverwendungseinstellungen für den Anwendungs-
pool und verwenden Sie Speicherbasierte Höchstwerte.
D. Stellen Sie den Anwendungspool so ein, dass er alle 1.440 Minuten wiederver-
wendet wird.
2. Sie installieren den Rollendienst ASP.NET auf einem Windows Server 2008-Server, bei
dem die Serverrolle Webserver bereits installiert ist. Vorher haben Sie noch keine ande-
ren Rollendienste installiert. Sie werden nun gefragt, ob Sie zusätzliche Rollendienste
installieren wollen, wenn Sie ASP.NET installieren. Welche zusätzlichen Rollendienste
sind das? (Wählen Sie drei Antworten aus. Sie bilden zusammen die vollständige
Lösung.)
A. ISAPI-Erweiterungen
B. ASP
C. ISAPI-Filter
D. .NET-Erweiterbarkeit
E. CGI
3. Ihre Organisation bietet Webhostingdienste an. Ein Windows Server 2008-Webserver
in Ihrem Netzwerk hostet mehrere Websites. Sie müssen auf dem Webserver eine Web-
site für einen neuen Kunden konfigurieren. Während Sie die Website bereitstellen,
stellen Sie fest, dass sie wie eine FTP-Downloadsite aussieht, nicht wie eine normale
HTTP-Seite. Sie müssen die Website so konfigurieren, dass sie den Inhalt über HTTP
ausliefert, und sicherstellen, dass die Dateien nicht von den Benutzern heruntergeladen
werden. Welche der folgenden Aktionen müssen Sie ausführen? (Wählen Sie zwei
Antworten aus. Sie bilden zusammen die vollständige Lösung.)
Lektion 1: Konfigurieren von Webanwendungen 675
A. Konfigurieren Sie eine DNS-Zone (Domain Name System) für die Domäne, die
die Website hostet, und legen Sie darin einen CNAME-Eintrag an.
B. Geben Sie in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den Befehl
%SystemRoot%\system32\inetsrv\appcmd set config /section:directoryBrowse
/enabled:False
ein.
C. Erstellen Sie einen neuen Anwendungspool und konfigurieren Sie die Website
so, dass sie ihn benutzt.
D. Konfigurieren Sie das Verzeichnis, das die Website hostet, so, dass es den Web-
sitebenutzern die Zulassen-Berechtigung Lesen und Ausführen zuweist.
E. Konfigurieren Sie die Standarddokumenteinstellung so, dass die Webseitendatei
zur Website passt.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required