O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 2: Konfigurieren von DHCP 51
Lernzielkontrolle
Mit den folgenden Fragen können Sie sich die Themen einprägen, die Sie in Lektion 2,
„Konfigurieren von DHCP“, gelernt haben. Die Fragen finden Sie (in englischer Sprache)
auch auf der Begleit-CD, Sie können sie also auch auf dem Computer im Rahmen eines
Übungstests beantworten.
Hinweis Die Antworten
Die Antworten auf diese Fragen mit Erklärungen, warum die jeweiligen Auswahlmöglich-
keiten richtig oder falsch sind, finden Sie im Abschnitt „Antworten“ am Ende dieses Buchs.
1. Welche der folgenden Befehle führen Sie aus, um den DHCP-Serverdienst so zu
konfigurieren, dass er auf einer Server Core-Installation von Windows Server 2008
automatisch startet?
A.
start /w ocsetup DHCPServerCore
B.
sc config dhcpserver start= auto
C.
servermanagercmd -install dhcp
D.
net start DHCPServer
2. Das Netzwerk der Zweigstelle Chicago von Northwind Traders hat zwei private IPv6-
VLANs, denen folgende standortlokale Netzwerke zugewiesen wurden:
VLAN1: fec0:0:0: 80ca::1 bis fec0:0:0:80ca::fffe
VLAN2: fec0:0:0: 80cb::1 bis fec0:0:0:80cb::fffe
Es sind Ausschlüsse definiert, damit bestimmte IPv6-Adressen in den VLANs statisch
einigen Servern zugewiesen werden können. Sie wollen die 80:20-Regel implementie-
ren. Welche DHCPv6-Bereiche konfigurieren Sie auf dem DHCP-Server in VLAN1?
A. fec0:0:0:80ca::1 bis fec0:0:0:80ca::cccb und fec0:0:0:80cb::cccc
bis fec0:0:0:80cb::fffe
B. fec0:0:0:80cb::1 bis fec0:0:0:80cb::cccb und fec0:0:0:80ca::cccc
bis fec0:0:0:80ca::fffe
C. fec0:0:0:80ca::1 bis fec0:0:0:80cca::8887 und fec0:0:0:80cb::8888
bis fec0:0:0:80cb::fffe
D. fec0:0:0:80ca::1 bis fec0:0:0:80cb::cccb und fec0:0:0:80ca::cccc
bis fec0:0:0:80cb::fffe
3. Sie stellen einen DHCPv4-Server in Ihrem Netzwerk bereit, der Adressen aus dem
Bereich 172.16.10.0/24 vergibt. Sie haben im lokalen Subnetz 150 DHCP-Clientcom-
puter. Das Subnetz enthält einen Domänencontroller, der zusätzlich ein DNS-Server
mit der statisch zugewiesenen Adresse 172.16.10.100 ist. Wie erstellen Sie auf dem
DHCPv4-Server einen Bereich, der keine Konflikte mit der vorhandenen DNS-
Serveradresse verursacht?
52 Kapitel 1: Konfigurieren der IP-Adressierung
A. Konfigurieren Sie zwei Adressbereiche im DHCP-Bereich: 172.16.10.1 bis
172.16.10.99 und 172.16.10.101 bis 172.16.10.254.
B. Weisen Sie den Clients über die Option 006 DNS-Server die Adresse des DNS-
Servers zu.
C. Erstellen Sie einen Ausschluss für die Adresse 172.16.10.100.
D. Erstellen Sie eine Reservierung, die dem DNS-Server die Adresse 172.16.10.100
zuweist.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required