O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Hyper-V 797
Clusterunterstützung dafür, dass alle Daten, die zu dem virtuellen Gast gehören, auf einem
freigegebenen, gemeinsam verwendeten Speichergerät gespeichert werden. Um den virtuel-
len Computer hoch verfügbar zu machen, konfigurieren Sie die entsprechenden Dienste und
Anwendungen in der Failover-Clusterverwaltung. Dazu klicken Sie den Knoten Dienste und
Anwendungen mit der rechten Maustaste an, starten den Assistenten für hohe Verfügbarkeit
und wählen den Eintrag Virtueller Computer aus. Wenn Sie den virtuellen Computer hoch
verfügbar machen, wird er in der Failover-Clusterverwaltung unter dem Knoten Dienste und
Anwendungen sichtbar.
Weitere Informationen Hyper-V-Failover-Clusterunterstützung
Weitere Informationen über die Konfiguration eines Hyper-V-Failover-Clusters finden Sie in
dem TechNet-Dokument http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc732181.aspx.
Virtual Server 2005 R2 SP1
Virtual Server 2005 R2 SP1 ermöglicht Ihnen, auf einer x86-Version von Windows Server
2008 virtuelle Computer zu betreiben. Virtual Server 2005 R2 SP1 kann zwar virtuelle
Computer aufnehmen, auf denen Windows NT 4.0 SP6a, Windows 2000 Server, Windows
Server 2003 oder Windows Server 2008 zum Einsatz kommt, aber keine virtuellen Compu-
ter, auf denen x64-Versionen dieser Betriebssysteme verwendet werden. Außerdem kann je-
dem virtuellen Gast unter Virtual Server 2005 R2 SP1 jeweils nur ein Prozessor zugewiesen
werden.
Mit einigen wichtigen Einschränkungen lassen sich virtuelle Computer von Virtual Server
2005 R2 SP1 auf einen Hyper-V-Host oder virtuelle Hyper-V-Computer auf einen Virtual
Server 2004 R2 SP1-Host übertragen. Diese Übertragungen können Sie mit dem SCVMM
2008 (System Center Virtual Machine Manager 2008) durchführen. Virtuelle Computer mit
einer x64-Architektur können Sie aber nicht von Hyper-V auf Virtual Server 2005 R2 SP1
übertragen.
Weitere Informationen Wechsel von Virtual Server auf Hyper-V
Weitere Informationen über den Wechsel von Virtual Server 2005 R2 SP1 auf Hyper-V fin-
den Sie im TechNet-Dokument http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd296684.aspx.
Prüfungstipp
Merken Sie sich die Unterschiede zwischen den virtuellen Netzwerkarten.
Übung Konfigurieren von virtuellen Netzwerken und Installieren
von virtuellen Gästen
In dieser Übung erledigen Sie einige Aufgaben, wie sie bei der Konfiguration von Hyper-V
auf einem Windows Server 2008-Computer anfallen. In der ersten Übung konfigurieren Sie
ein virtuelles Netzwerk und in der zweiten erstellen Sie einen virtuellen Windows Server
2008-Gastcomputer.
798 Kapitel 15: Hyper-V und Virtualisierung
Weitere Informationen Installieren der Hyper-V-Rolle
Die Rolle Hyper-V lässt sich nur auf einer x64-Version von Windows Server 2008 installie-
ren, auf der das Hyper-V-Updatepaket installiert wurde. Dieses Paket ist durch Windows
Update oder unter folgender Adresse von der Microsoft-Website erhältlich: http://technet.
microsoft.com/en-us/library/cc794892.aspx.
Übung 1 Konfigurieren eines internen virtuellen Netzwerks
In dieser Übung richten Sie ein internes virtuelles Netzwerk ein. In Übung 2, „Installieren
eines virtuellen Windows Server 2008-Gastes“, verwenden Sie dieses interne virtuelle Netz-
werk zur Erstellung eines virtuellen Gastes.
1. Melden Sie sich mit einem Konto, das Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren
ist, auf dem Windows Server 2008-Computer an, auf dem Sie die Hyper-V-Rolle in-
stalliert haben.
2. Öffnen Sie im Menü Ver wal tun g die Konsole Hyper-V-Manager. Klicken Sie auf Fort-
setzen, um das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung zu schließen.
3. Wählen Sie im Bereich Aktionen die Aktion Manager für virtuelle Netzwerke.
4. Wählen Sie im Dialogfeld Manager für virtuelle Netzwerke den Netzwerktyp Intern
und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
5. Konfigurieren Sie das neue virtuelle Netzwerk mit den Einstellungen aus Abbildung
15.5 und klicken Sie dann auf OK.
Abbildung 15.5 Ein neues virtuelles Netzwerk
Lektion 1: Hyper-V 799
Übung 2 Installieren eines virtuellen Windows Server 2008-Gastes
In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie unter Hyper-V einen neuen virtuellen
Windows Server 2008-Computer. Zur Durchführung dieser Übung brauchen Sie das Win-
dows Server 2008-Installationsmedium.
1. Sofern Sie es noch nicht getan haben, melden Sie sich auf dem Server an, auf dem
Sie die Rolle Hyper-V installiert haben, und öffnen die Konsole Hyper-V-Manager.
2. Wählen Sie im Menü Aktion den Menüpunkt Neu und klicken Sie auf Virtueller
Computer.
3. Klicken Sie auf der ersten Seite des Assistenten für neue virtuelle Computer auf
Weiter.
4. Geben Sie auf der Seite Name und Pfad angeben den Namen Test_Win2K8 ein und
klicken Sie auf Weiter.
5. Auf der Seite Speicher zuweisen übernehmen Sie den vorgegebenen Wert, indem Sie
auf Weiter klicken.
6. Wählen Sie auf der Seite Netzwerk konfigurieren in der Dropdownliste Verbindung das
interne Netzwerk aus, das Sie in Übung 1 erstellt haben, wie in Abbildung 15.6 darge-
stellt, und klicken Sie auf Weiter.
Abbildung 15.6 Auswählen des virtuellen Netzwerks
7. Wählen Sie auf der Seite Virtuelle Festplatte verbinden die Option Virtuelle Festplatte
erstellen
und legen Sie die Größe der Festplatte auf 16 GByte fest. Klicken Sie auf Weiter.
8. Wählen Sie auf der Seite Installationsoptionen die Option Betriebssystem von start-
fähiger CD/DVD-ROM installieren und geben Sie dann an, wo das Windows Server
2008-Installationsmedium zu finden ist (Abbildung 15.7). Klicken Sie auf Weiter.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required