O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Konfigurieren des Routings 59
Lektion 1: Konfigurieren des Routings
Diese Lektion bietet einen Überblick über das Routing in Windows Server 2008, insbeson-
dere die Routingkomponente von RRAS, die eine softwarebasierte Routinglösung imple-
mentiert. Die Lektion beschreibt, wie Sie statische Routen konfigurieren und in komplexe-
ren Netzwerken mit einem Routingprotokoll arbeiten. Außerdem erklärt sie, welche Verbes-
serungen und Neuerungen Windows Server 2008 an RRAS vornimmt und welche Features
das Betriebssystem nicht mehr unterstützt. Und schließlich lernen Sie, wie Sie Routing-
probleme mit den Befehlen
pathping und tracert analysieren.
Am Ende dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
Beschreiben der Verbesserungen und Neuerungen, die Windows Server 2008 in RRAS
einführt
Auflisten der Windows Server 2003-Features, die Windows Server 2008 nicht mehr
unterstützt
Eine Routentabelle anzeigen, analysieren und statisch konfigurieren
Beschreiben und Konfigurieren von Routingprotokollen
Untersuchen von Netzwerkrouten mithilfe von pathping und tracert
Veranschlagte Zeit für diese Lektion: 45 Minuten
Praxistipp
Ian McLean
Gelegentlich ist es sehr praktisch, einen Computer, insbesondere einen virtuellen Server,
als Router in einem kleinen Testnetzwerk zu benutzen. Auch für die Upgradeprüfungen
müssen Sie wissen, wie Sie Windows Server 2008 als Router konfigurieren. In der Praxis
werden Computer aber nur selten als Router eingesetzt, schon gar nicht in großen, kom-
plexen Unternehmensnetzwerken oder im Internet.
Hardwarerouter bieten bei geringeren Anschaffungs- und Wartungskosten bessere Leis-
tung als softwarebasierte Router. Außerdem sind sie zuverlässiger, weil sie ausschließlich
für den Einsatz als Router entworfen sind. Ein Windows Server 2008-Computer muss in
der Lage sein, viele unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen. Er kann beispielsweise ein
Domänencontroller, ein Webserver, ein Mailserver oder ein Router sein. Weil ein Hard-
warerouter darauf verzichtet, diese vielen unterschiedlichen Funktionen zu implementie-
ren, gibt es viel weniger Schwachpunkte.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required