O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Lektion 1: Konfigurieren des Routings 71
Untersuchen von Netzwerkrouten
Mit den Befehlen pathping und tracert können Sie feststellen, welchen Weg Pakete zwi-
schen Ihrem Computer und einem Ziel nehmen. Tracert liefert schneller ein Ergebnis, aber
Pathping ermöglicht eine genauere Analyse der Netzwerkleistung. Abbildung 2.5 und Abbil-
dung 2.6 zeigen, wie
pathping eine Route zum Ziel www.microsoft.com anzeigt.
Abbildung 2.5 Route von der Quelle zum Ziel
Abbildung 2.6 Latenz aller Router
Pathping zeigt die Daten in zwei Abschnitten an. Der erste listet die Route von der Quelle
zum Ziel auf. Die zweite zeigt die Latenz zu jedem Router in der Einheit Millisekunden.
Die letzte Zeile im ersten Abschnitt enthält drei Sternsymbole (*). Das bedeutet, dass ein
Knoten nicht auf ICMP-Anforderungen (Internet Control Message Protocol) antwortet.
72 Kapitel 2: Konfigurieren von IP-Diensten
Manche Server sind so konfiguriert, dass sie ICMP ignorieren. Daher tauchen sie nicht in
der Liste auf, obwohl sie online sind und auf andere Anforderungen reagieren.
Abbildung 2.7 zeigt die Ausgabe des Befehls
tracert www.microsoft.com. Der Befehl tracert
ist schneller als
pathping, liefert aber weniger Informationen.
Abbildung 2.7 Ausgabe von Tracert
Übung Installieren und Konfigurieren des Routings
In dieser Übung installieren Sie die Serverrolle Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste und
den Rollendienst Routing- und RAS-Dienste. Dann konfigurieren Sie Ihren Windows Server
2008-Server als Router.
Übung 1 Installieren der Serverrolle Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Serverrolle Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste
zu installieren:
1. Melden Sie sich unter dem Konto Kim_Akers an Ihrem Domänencontroller an.
2. Wenn sich der Server-Manager nicht automatisch öffnet, müssen Sie im Startmenü
unter Verwaltung auf Server-Manager klicken.
3. Wählen Sie im linken Fensterabschnitt den Knoten Rollen aus und klicken Sie im
rechten Fensterabschnitt auf Rollen hinzufügen.
4. Klicken Sie auf Weiter, falls die Seite Vorbemerkungen angezeigt wird.
5. Aktivieren Sie auf der Seite Serverrollen auswählen das Kontrollkästchen Netzwerk-
richtlinien- und Zugriffsdienste (Abbildung 2.8) und klicken Sie auf Weiter.
Lektion 1: Konfigurieren des Routings 73
Abbildung 2.8 Hinzufügen der Rolle Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste
6. Klicken Sie auf der Seite Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste auf Weiter.
Abbildung 2.9 Installieren des Rollendienstes Routing- und RAS-Dienste
74 Kapitel 2: Konfigurieren von IP-Diensten
7. Aktivieren Sie auf der Seite Rollendienste das Kontrollkästchen Routing- und RAS-
Dienste.
Der Assistent aktiviert daraufhin automatisch die Kontrollkästchen RAS und Routing
(Abbildung 2.9).
8. Klicken Sie auf Weiter.
9. Klicken Sie auf der Seite Installationsauswahl bestätigen auf Installieren.
10. Warten Sie, bis der Assistent "Rollen hinzufügen" die Installation abgeschlossen hat,
und klicken Sie dann auf Schließen.
11. Erweitern Sie im linken Fensterabschnitt des Server-Managers die Zweige Rollen
sowie Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste und wählen Sie Routing und RAS aus.
12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Routing und RAS und wählen Sie den
Befehl Routing und RAS konfigurieren und aktivieren.
Der Setup-Assistent für den Routing- und RAS-Server wird gestartet.
13. Klicken Sie auf der Seite Willkommen des Setup-Assistenten für den Routing- und
RAS-Server auf Weiter.
14. Wählen Sie auf der Seite Konfiguration die Option Benutzerdefinierte Konfiguration
aus und klicken Sie auf Weiter.
15. Aktivieren Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Konfiguration das Kontrollkästchen
LAN-Routing (Abbildung 2.10) und klicken Sie auf Weiter.
Abbildung 2.10 Konfigurieren des LAN-Routings
16. Klicken Sie auf der Seite Fertigstellen des Assistenten auf Fertig stellen.
17. Klicken Sie im Dialogfeld Routing und RAS auf die Schaltfläche Dienst starten. Falls
sich dieses Dialogfeld nicht öffnet, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf Routing
und RAS klicken und den Befehl Alle Aufgaben/Starten wählen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required