O'Reilly logo

Aktualisieren Ihrer MCSA/MCSE-Zertifizierung auf Windows Server 2008 MCTS - Original Microsoft Training für Examen 70-648 und 70-649 by Ian L. McLean, Orin Thomas

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

112 Kapitel 2: Konfigurieren von IP-Diensten
Rückblick auf dieses Kapitel
Sie können die in diesem Kapitel erworbenen Fähigkeiten folgendermaßen einüben und ver-
tiefen:
Lesen Sie die Zusammenfassung des Kapitels sorgfältig durch.
Arbeiten Sie die Übungen mit Fallbeispielen durch. Diese Szenarien beschreiben Fälle
aus der Praxis, in denen die Themen dieses Kapitels zur Anwendung kommen. Sie
werden aufgefordert, eine Lösung zu entwickeln.
Führen Sie die vorgeschlagenen Übungen durch.
Machen Sie einen Übungstest.
Zusammenfassung des Kapitels
Sie können in einem Windows Server 2008-Computer softwarebasiertes Routing kon-
figurieren, indem Sie statische Routen definieren. Die Computer können dann Verkehr,
der an unterschiedliche Ziele gerichtet ist, an das richtige Subnetz weiterleiten.
Mithilfe von pathping und tracert können Sie Routingprobleme analysieren.
Windows Server 2008 unterstützt RIP. Sie aktivieren dieses Routingprotokoll, indem
Sie den Rollendienst Routing- und RAS-Dienste installieren.
Mithilfe von IPSec können Sie Netzwerkverkehr schützen, indem Sie Datenauthenti-
fizierung, Verschlüsselung oder beides gewährleisten.
In Windows Server 2008-Netzwerken können Sie IPSec über IPSec-Richtlinien, Ver-
bindungssicherheitsregeln oder mithilfe von Netsh-Befehlen implementieren.
Übungen mit Fallbeispiel
In den folgenden Fallbeispielen wenden Sie an, was Sie über das Konfigurieren von IP-
Diensten gelernt haben. Die Lösungen zu den Fragen finden Sie im Abschnitt „Antworten“
hinten in diesem Buch.
Übung mit Fallbeispiel 1: Hinzufügen eines zweiten Standardgateways
Sie sind Systemadministrator bei der Firma Litware. Vor Kurzem wurde ein zweites Gate-
way zum Unternehmensnetzwerk hinzugefügt, um Redundanz zu gewährleisten. Sie müssen
die Clientcomputer so konfigurieren, dass sie Verbindungen über das zweite Gateway leiten,
falls das erste Standardgateway nicht verfügbar ist. Alle Computer bei Litware haben eine
statische IP-Konfiguration.
Beantworten Sie die folgende Frage:
Wie konfigurieren Sie die Clientcomputer, damit sie das zweite Standardgateway be-
nutzen?
Übung mit Fallbeispiel 2: Hinzufügen eines neuen Subnetzes
Sie arbeiten als Systemadministrator für Tailspin Toys. Letzte Woche wurde das Subnetz
10.0.2.0/24 zum Netzwerk Ihres Unternehmens hinzugefügt. Es soll für interne Server be-
nutzt werden. Abbildung 2.34 zeigt den Aufbau des Netzwerks.
Rückblick auf dieses Kapitel 113
Abbildung 2.34 Aufbau des Netzwerks von Tailspin Toys
Beantworten Sie die folgenden Fragen:
1. Wie kann ein Clientcomputer im Subnetz 10.0.1.0/24 Verkehr, der an das Subnetz
10.0.2.0/24 gerichtet ist, durch das neue Routergateway (10.0.1.2) senden, aber Ver-
kehr, der an alle anderen Netzwerke gerichtet ist, weiterhin durch das aktuelle Stan-
dardgateway (10.0.1.1)?
2. Welchen Befehl führen Sie auf dem Clientcomputer aus, um Ihre Lösung zu imple-
mentieren?
Übung mit Fallbeispiel 3: Implementieren von IPSec
Sie arbeiten als Netzwerkadministrator bei der Firma Contoso. Das Netzwerk Ihres Unter-
nehmens besteht aus einer einzigen Active Directory-Domäne contoso.com. Die Unterneh-
mensführung hat Sie aufgefordert, für alle Server der Buchhaltungsabteilung eine IPSec-
basierte Datenauthentifizierung verpflichtend zu machen.
1. Welche Authentifizierungsmethode sollten Sie für IPSec benutzen?
2. Der
Marketingmanager von Contoso will eine Verbindung zu einem Buchhaltungsserver
herstellen, es gelingt ihm aber nicht. Welche vordefinierte IPSec-Richtlinie können Sie
in
den Gruppenrichtlinien zuweisen, damit berechtigte Benutzer mit den Buchhaltungs-
servern kommunizieren können?

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required