7.Der Moralische Schein

Die beiden Aufgaben einer moralischen Anthropologie nach Kant sind komplementär: Seiner Diskussion von Affekten und Leidenschaften als Hindernissen einer moralischen Lebensführung steht eine Analyse empirischer Hilfsmittel gegenüber, die ersteren entgegenwirken und Moralität positiv fördern sollen. Innerhalb der Anthropologie sind dies vor allem zwei Hilfsmittel: der „moralische Schein“ und die Herausbildung eines Charakters, der auf bewusst gefassten Grundsätzen beruht. Emotionale Hilfsmittel, insbesondere die Kultivierung von Mitgefühl, werden vor allem in der Metaphysik der Sitten besprochen. Im Rekurs auf Passagen aus beiden Schriften sowie aus der Kritik der reinen Vernunft werde ich im Folgenden zunächst Kants spannungsvolle ...

Get Anthropologie und Moral now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.