O'Reilly logo

ArchiCAD 18 Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 17
Konstruktionsbeispiel
438
17.6 Der Keller
Beim Kellergeschoss ist noch einiges zu beachten. Es wird dort Kellerfenster
geben, die im Geschoss recht hoch liegen. Der Keller geht bis zu 1,50 m in die
Erde, und die Wandhöhen betragen 2,25 m. Die Kellerfenster werden dann von
1,70 bis 2,20 reichen. Damit sie in der Grundrissdarstellung zu sehen sind, sollten
die Schnitthöhen für die Grundrissdarstellungen verändert werden. Die Vorgabe
beträgt aber 1 m. Ändern Sie das also im Menü D
OKUMENTATION|GRUNDRISS-
S
CHNITTEBENE (Abbildung 17.22).
Abb. 17.22: Grundriss-Schnittebene auf 1,75 m
Bevor Fenster in den Keller eingebaut werden können, müssen die Abmessungen
im F
ENSTER-Werkzeug eingestellt werden (Abbildung 17.23). Sie sollen 80 x 50 cm
breit und hoch sein, zweiflügelig und eine Brüstungshöhe von 1,70 m besitzen.
Setzen Sie die Fenster mit den B
ESONDEREN FANGPUNKTEN wieder in die Mitten
der Raumwände. Sie müssen dazu unter A
NSICHT|BESONDERE FANGPUNKTE die
Optionen H
ÄLFTE und ZWISCHEN SCHNITTPUNKTEN wählen.
Abb. 17.23: Parameter für Kellerfenster

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required