Eine interessante Beobachtung lässt sich bezüglich der Raumtiefe machen: Je höher und weniger tief ein Raum, desto weitwinkliger sollte die Aufnahme für eine harmonische Raumwiedergabe ausfallen, da das Volumen sonst kaum sichtbar ist. Je niedriger und tiefer der Raum andererseits ist, desto weniger weitwinklig sollte man fotografieren, da der architektonische Raum andernfalls sehr tunnelartig wiedergegeben wird. Dies verdeutlicht, dass man mit der Brennweite die räumliche Wiedergabe im Bild aktiv steuern und somit auch unerwünschten Effekten entgegenwirken kann.

3.11.4Bildformat

Für eine authentische Architekturdarstellung sollte sich das Bildformat in der Interieurfotografie an der Raumorientierung ausrichten (Abb. 219). Der Fotograf hat normalerweise ...

Get Architekturfotografie, 4th Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.