Anhang A 

Codereferenz

A.1Programmstruktur

Die Grundstruktur eines Arduino-Programms besitzt immer die beiden Funktionen setup() und loop().

Somit sieht der minimale Code für ein Programm (Sketch) so aus:

void setup() // Programmstart{ // Anweisungen}void loop() // Hauptschleife{ // Anweisungen}

Listing A.1: Arduino-Sketch: Grundstruktur

Die Setup-Funktion wird einmalig beim Start des Arduino-Boards oder nach einem Reset ausgeführt. In dieser Funktion werden Grundeinstellungen wie Variablendeklarationen oder Konfiguration der seriellen Schnittstelle vorgenommen. Zusätzlich werden in der Setup-Funktion die Ein- und Ausgänge gesetzt.

int ledPin = 13; // LED an Pin 13int buttonPin = 2; // Button an Pin 2void setup(){ pinMode(ledPin, OUTPUT); // ...

Get Arduino - Praxiseinstieg now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.