Die Linke: Deutschland ist kein Zuchtmeister

Wolfgang Gehrcke

Das Völkerrecht ist aus der Apokalypse der beiden großen Kriege geboren, für die Deutschland die Verantwortung trägt. Sie haben Europa und weite Teile der Welt in ein Schlachtfeld verwandelt. Am Ende war es mit vielen Millionen Toten aus Kriegshandlungen, Völkermord, Brutalität gegenüber der Zivilbevölkerung übersät. Zurück blieben Verheerungen bis dahin nicht bekannten Ausmaßes, untröstliche Trauer, Leiden der Seelen, Hass, der teils noch heute unter einer nur dünnen Oberfläche als Rassismus oder aggressiver Nationalismus wiederbelebt werden kann. So besehen ist das Völkerrecht eine blutige Schmerzensgeburt, die Verursachern der Leiden wie Opfern, Profiteuren wie Verlierern, Unbeteiligten ...

Get Außenpolitik mit Autokratien now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.