O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Auto CAD für Dummies®

Book Description

AutoCAD ist DAS 2D-Zeichen- und Konstruktionsprogramm schlechthin. Der AutoCAD-Experte David Byrnes führt in die Version 2009 ein und lüftet die Geheimnisse der AutoCAD-Menüs und -Symbole. 2D-Zeichnungen ab jetzt ein Kinderspiel: mit der neuen Multifunktionsleiste und Navigationswerkzeugen, der erweiterten DGN-Unterstützung und Quickinfos sowie dem Aktionsrekorder zum Aufzeichnen von Makros. Der Menü-Browser und die neue Schnellansicht lassen kühnste Konstruktionsträume Wirklichkeit werden.

Table of Contents

  1. Copyright
  2. Über den Autor
  3. Über den Übersetzer
  4. Einführung
    1. Was in diesem Buch steht – und was nicht
    2. Törichte Annahmen über den Leser
    3. Wie dieses Buch aufgebaut ist
      1. Teil I: AutoCAD-Grundlagen
      2. Teil II: Linien, Linien, Linien
      3. Teil III: Wenn Zeichnungen sprechen könnten
      4. Teil IV: AutoCAD erweitern
      5. Teil V: Der Top-Ten-Teil
    4. Symbole, die in diesem Buch verwendet werden
    5. Konventionen in diesem Buch
      1. Tastatureingaben
      2. Multifunktionsleiste (Ribbon)
      3. Klassisch ist immer modern
    6. Wie es weitergeht
  5. I. AutoCAD-Grundlagen
    1. 1. AutoCAD und AutoCAD LT kurz vorgestellt
      1. 1.1. Warum AutoCAD?
      2. 1.2. Die Wichtigkeit des DWG-Formats
      3. 1.3. Und dann ist da noch LT
      4. 1.4. Es wird Zeit für AutoCAD 2009
    2. 2. Ein Rundgang durch AutoCAD 2009
      1. 2.1. AutoCAD fensterlt
      2. 2.2. Und los geht's: Die AutoCAD-Startbildschirme
        1. 2.2.1. AutoCAD mit Multifunktionsleisten ausführen
        2. 2.2.2. Zurück zum klassischen Aussehen
      3. 2.3. Mit dem Programm vertraut werden
        1. 2.3.1. Ein neugieriger Blick auf die Statusleiste
        2. 2.3.2. Die Finger fliegen lassen: Das Befehlsfenster
        3. 2.3.3. Der Schlüssel zum AutoCAD-Erfolg
        4. 2.3.4. Die Paletten im Auge behalten
        5. 2.3.5. Die Hauptstrecke: Der Zeichnungsbereich
      4. 2.4. Spaß mit F1
    3. 3. Eine Runde auf der CAD-Rennstrecke
      1. 3.1. Eine einfache Einrichtung
      2. 3.2. Eine Bodenplatte zeichnen
        1. 3.2.1. Rechtecke auf den richtigen Layern zeichnen
        2. 3.2.2. Die Verschraubung der Platte anlegen
        3. 3.2.3. Das Polygon platzieren
      3. 3.3. Eine nähere Betrachtung mit Zoom und Pan
      4. 3.4. Änderungen lassen die Zeichnung besser aussehen
        1. 3.4.1. Ein Hoch auf die Reihe
        2. 3.4.2. Recken und Strecken
        3. 3.4.3. Schraffuren zeichnen
      5. 3.5. Dem Plot folgen
    4. 4. Erfolg versprechende Einrichtung
      1. 4.1. Wegweiser für die Zeichnungseinrichtung
        1. 4.1.1. Wahl der Einheiten
        2. 4.1.2. Bedeutung des Maßstabs
        3. 4.1.3. Annotativ denken
        4. 4.1.4. Überlegungen zum Papier
        5. 4.1.5. Die Verteidigung der Zeichnungsgrenzen
      2. 4.2. Mit Vorlagen kreativ werden
      3. 4.3. Den Modell-Arbeitsbereich optimal nutzen
        1. 4.3.1. Einstellen der Einheiten
        2. 4.3.2. Zeichnungen die Schranken weisen
        3. 4.3.3. Zeichnungsbereich mit Fang und Raster
        4. 4.3.4. Eingabe von Zeichnungseigenschaften
      4. 4.4. Eigene Vorlagen erstellen
    5. 5. Vorbereitungen für die Ausgabe auf Papier
      1. 5.1. Ein Layout im Papierbereich einrichten
        1. 5.1.1. Sind das Registerkarten oder Schaltflächen?
        2. 5.1.2. Layouts in der Schnellansicht
        3. 5.1.3. Erstellen eines Layouts
        4. 5.1.4. Layouts kopieren und ändern
        5. 5.1.5. Verloren im Papierbereich
        6. 5.1.6. In welchem Bereich befinde ich mich?
        7. 5.1.7. Ein Ansichtsfenster zum Zeichnen
        8. 5.1.8. Über Papierbereichslayouts und das Plotten
  6. II. Linien, Linien, Linien
    1. 6. Objekte und Objekteigenschaften
      1. 6.1. Eigenschaften verwalten
        1. 6.1.1. Ablage auf einem Layer
        2. 6.1.2. Sammeln von Eigenschaften
        3. 6.1.3. Erstellen neuer Layer
        4. 6.1.4. Arbeiten mit Layern
      2. 6.2. Benannte Objekte verwenden
        1. 6.2.1. Das AutoCAD-DesignCenter
        2. 6.2.2. Layer zwischen Zeichnungen kopieren
    2. 7. Erst die Präzision, dann CAD
      1. 7.1. Die eigene Präzision kontrollieren
        1. 7.1.1. Tastaturkapriolen: Die Koordinateneingabe
        2. 7.1.2. Objekte schnappen und einfangen
        3. 7.1.3. Andere praktische Präzisionstechniken
    3. 8. Die Gerade hinunter
      1. 8.1. Die AutoCAD-Zeichenbefehle
      2. 8.2. Auf geradem Kurs: Linien, Polylinien und Polygone
        1. 8.2.1. Am Anfang war die Linie
        2. 8.2.2. Die Linien mit Polylinie verbinden
        3. 8.2.3. Rechtecke (können so quadratisch sein)
        4. 8.2.4. Die Zahl der Seiten mit »Polygon« wählen
    4. 9. Gefährliche Schikanen
      1. 9.1. (Gewagte) Kurven
        1. 9.1.1. Jetzt geht es rund
        2. 9.1.2. Den Bogen rauskriegen
        3. 9.1.3. Ellipsen
        4. 9.1.4. Splines: Skizzen mit Sinuskurven
        5. 9.1.5. Ringe: Kreise mit einem feinen Unterschied
        6. 9.1.6. Revisionswolken am Horizont
      2. 9.2. Immer wieder punkten
    5. 10. Die Objektauswahl in den Griff bekommen
      1. 10.1. Befehlen und auswählen
        1. 10.1.1. Befehl vor Objekt
        2. 10.1.2. Objekt vor Befehl
        3. 10.1.3. Direkte Objektbearbeitung
        4. 10.1.4. Die Wahl der Bearbeitungsvariante
      2. 10.2. Ergreifendes
        1. 10.2.1. Einzelauswahl
        2. 10.2.2. Auswahlbereiche links und rechts
      3. 10.3. Die Auswahl perfektionieren
      4. 10.4. Alles im Griff
        1. 10.4.1. Über Griffe
        2. 10.4.2. Ein ergreifendes Beispiel
        3. 10.4.3. Schieben!
        4. 10.4.4. Kopieren statt Verschieben
        5. 10.4.5. Ein wenig Strecken zum Aufwärmen
    6. 11. Der Lohn der Bearbeitung
      1. 11.1. Ihr AutoCAD-Werkzeugschrank
      2. 11.2. Die großen drei: Verschieben, Kopieren und Strecken
        1. 11.2.1. Basispunkte und Verschiebungen
        2. 11.2.2. Schieben
        3. 11.2.3. Kopieren
        4. 11.2.4. Kopieren zwischen Zeichnungen
        5. 11.2.5. Stecken
      3. 11.3. Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten
        1. 11.3.1. Drehen
        2. 11.3.2. Skalieren
        3. 11.3.3. Reihe
        4. 11.3.4. Versetzen
      4. 11.4. Verformen und Zerlegen
        1. 11.4.1. Stutzen und Dehnen
        2. 11.4.2. Bruch
        3. 11.4.3. Abrunden und Fasen
        4. 11.4.4. Verbinden
    7. 12. Eine Ansicht mit Zoom
      1. 12.1. Zoom und Pan mit Lupe und Hand
        1. 12.1.1. Zeit zum Zoomen
        2. 12.1.2. Einen neuen Kurs einschlagen
      2. 12.2. Der Name einer anderen Ansicht ...
      3. 12.3. Zoom und Pan im Layout-Land
      4. 12.4. Degeneration und Regeneration
  7. III. Wenn Zeichnungen sprechen könnten
    1. 13. Text mit Charakter
      1. 13.1. Vorbereitungen für das Schreiben
        1. 13.1.1. Einfach Text mit Stil
        2. 13.1.2. Text in neuen Höhen
        3. 13.1.3. Eine oder zwei Zeilen?
        4. 13.1.4. Text richten
      2. 13.2. Immer dieselbe alte Leier (Zeile)
      3. 13.3. Text als Beschriftungsobjekt
      4. 13.4. Mehr mit mehrzeiligen Texten sagen
        1. 13.4.1. MTEXT ist der Bringer
        2. 13.4.2. Texthintergrund und Schriftfelder
        3. 13.4.3. Nummerierungen in MTEXT-Listen
        4. 13.4.4. Ausgerichtet in Spalten
        5. 13.4.5. Mehrzeiligen Text bearbeiten
      5. 13.5. Es geht um die Tabelle
        1. 13.5.1. Auch Tabellen haben Stil
        2. 13.5.2. Tabellen erstellen und bearbeiten
      6. 13.6. Spitze Führungen
        1. 13.6.1. Einen Führer wählen
        2. 13.6.2. Viele Optionen für Multi-Führungslinien
    2. 14. Bemaßung der Objekte
      1. 14.1. Erforschung der Bemaßung
        1. 14.1.1. Anatomie der Bemaßung
        2. 14.1.2. Eine praktische Einführung in die Bemaßung
        3. 14.1.3. Assoziativbemaßung
        4. 14.1.4. Auspacken der Bemaßungswerkzeuge
      2. 14.2. Stilsichere Bemaßungen
        1. 14.2.1. Vorhandene Bemaßungsstile ausborgen
        2. 14.2.2. Erstellen und Verwalten von Bemaßungsstilen
        3. 14.2.3. Anpassen der Stileinstellungen
      3. 14.3. Zeichnen von Bemaßungen
        1. 14.3.1. Erstellen linearer Bemaßungen
        2. 14.3.2. Bemaßungen zu Beschriftungsobjekten machen
        3. 14.3.3. Zeichnen anderer Bemaßungsvarianten
      4. 14.4. Bearbeiten von Bemaßungen
        1. 14.4.1. Bearbeiten von Bemaßungsbestandteilen
        2. 14.4.2. Weitere Optimierungen
        3. 14.4.3. Bearbeiten von Bemaßungstext
        4. 14.4.4. Steuern und Bearbeiten von Assoziativbemaßungen
    3. 15. Schraffuren und Muster
      1. 15.1. Schraffuren im Überblick
      2. 15.2. Erweitern der Grenzen (von Schraffuren)
        1. 15.2.1. Ganz neue Schraffuren
        2. 15.2.2. So klappt's: Winkel und Skalierung der Schraffur
        3. 15.2.3. Schraffuren für das 21. Jahrhundert
        4. 15.2.4. Festlegen von Umgrenzungen
        5. 15.2.5. Schraffurmusterpaletten
      3. 15.3. Bearbeiten von Schraffurobjekten
    4. 16. Der Plot verdichtet sich
      1. 16.1. Sie nennen es drucken, ich sage plotten
        1. 16.1.1. Mit dem System
        2. 16.1.2. Konfigurieren ist Trumpf
      2. 16.2. Ein einfacher Plot
        1. 16.2.1. In 16 Schritten zum erfolgreichen Plot
        2. 16.2.2. Vorschau, aber dalli
        3. 16.2.3. Nicht einpassen, sondern skalieren
      3. 16.3. Das Plotten der Layouts
        1. 16.3.1. Der Weg zum erfolgreichen Plotten von Papierbereichslayouts
        2. 16.3.2. Linienstärken und Farben plotten
        3. 16.3.3. Plotten mit Stil
        4. 16.3.4. Plotten durch dick und dünn
        5. 16.3.5. Plotten in Farbe
      4. 16.4. Eine Seiteneinrichtung!
      5. 16.5. Noch mehr über das Dialogfeld »Plotten«
      6. 16.6. Ärger beim Plotten
  8. IV. AutoCAD erweitern
    1. 17. Das Abc der Blöcke
      1. 17.1. Bock auf Block
        1. 17.1.1. Erstellen von Blockdefinitionen
        2. 17.1.2. Einfügen von Blöcken
        3. 17.1.3. Attribute: Bitte ausfüllen
        4. 17.1.4. Zurück zum Ursprung
        5. 17.1.5. Beseitigung nicht benutzter Blockdefinitionen
    2. 18. Dynamisch mit Blöcken und Pixeln spielen
      1. 18.1. Themen und Variationen: Dynamische Blöcke
        1. 18.1.1. Sehen Sie selbst ...
        2. 18.1.2. Licht! Parameter!! Action!!!
        3. 18.1.3. Arbeiten mit dynamischen Blöcken
      2. 18.2. Extern umsehen
        1. 18.2.1. XRefs einfügen
        2. 18.2.2. Layernamen
        3. 18.2.3. Externe Referenzdateien erstellen und bearbeiten
        4. 18.2.4. XRef-Pfade fälschen
        5. 18.2.5. XRefs verwalten
      3. 18.3. Blöcke, XRefs und Zeichnungsorganisation
      4. 18.4. Rasterbilder meistern
        1. 18.4.1. Bilder zuordnen
        2. 18.4.2. Bilder verwalten
      5. 18.5. DWF ist nur DWF
    3. 19. Zeichnungen im Internet
      1. 19.1. Das Internet und AutoCAD: Ein Überblick
      2. 19.2. Übertragungsstrategien
        1. 19.2.1. Übertragung mit eTransmit
        2. 19.2.2. Schnelle Übertragung mit eTransmit
        3. 19.2.3. FTP für Sie und mich
        4. 19.2.4. Schlechter Empfang?
        5. 19.2.5. Hilfe vom Referenzmanager
      3. 19.3. DWF: Nicht nur für das Web
        1. 19.3.1. Alles über DWF und DWFx
        2. 19.3.2. ePlot
        3. 19.3.3. DWF-Dateien mit ePlot erstellen
        4. 19.3.4. DWFs (oder Plots) mit PUBLIZIEREN erstellen
        5. 19.3.5. Handliche Objekte
        6. 19.3.6. Autodesk Design Review
      4. 19.4. Maßnahmen zum Schutz von Zeichnungen
  9. V. Der Top-Ten-Teil
    1. 20. Zehn großartige AutoCAD-Informationsquellen
      1. 20.1. Autodesks My Feedback Portal
      2. 20.2. Autodesks Diskussionsgruppen
      3. 20.3. Blogs von Autodesk-Angestellten
      4. 20.4. Das weltweite CAD-Netz
      5. 20.5. Autodesk University
      6. 20.6. Autorisierte Trainingszentren
      7. 20.7. Lokale Benutzergruppen
      8. 20.8. AUGI
      9. 20.9. Bücher
      10. 20.10. Zeitschriften
    2. 21. Zehn Unterschiede zwischen AutoCAD und AutoCAD LT
      1. 21.1. Preis
      2. 21.2. 3D-Fähigkeiten
      3. 21.3. Anpassung von Optionen
      4. 21.4. Express Tools
      5. 21.5. Plansätze
      6. 21.6. Standardsprüfung
      7. 21.7. Externe Referenzen
      8. 21.8. Datenextraktion
      9. 21.9. MLINIE im Vergleich zu DLINIE
      10. 21.10. Referenzmanager
    3. 22. Zehn Systemvariablen, die Ihnen das Leben erleichtern
      1. 22.1. APERTURE
      2. 22.2. ATTDIA
      3. 22.3. DIMASSOC
      4. 22.4. MENUBAR
      5. 22.5. MIRRTEXT
      6. 22.6. PICKBOX
      7. 22.7. REMEMBERFOLDERS
      8. 22.8. ROLLOVERTIPS
      9. 22.9. TOOLTIPS
      10. 22.10. VISRETAIN