15.4
Einstellung der OPTIONEN in AutoCAD
739
Gruppenelements die gesamte Gruppe gewählt wird. Das Einschalten der Option
A
SSOZIATIVSCHRAFFUR bewirkt, dass bei Wahl einer Assoziativschraffur auch die
dafür verwendeten Grenzobjekte mitgewählt werden. Das hat beim Löschen die
Konsequenz, dass Sie nicht nur die Schraffur löschen, sondern auch die Begren-
zungsobjekte (Vorsicht!).
Bei den G
RIFFEN sollten Sie sich immer genau überlegen, ob Sie GRIFFE IN B-
CKEN AKTIVIEREN einstellen möchten. Wenn Sie diese Option nicht einschalten,
hat ein Block nur einen Griff, nämlich am Einfügepunkt. Wenn aber die G
RIFFE IN
BLÖCKEN aktiviert sind, ist an jedem charakteristischen Punkt jedes Einzelobjekts des
Blocks ein Griff verfügbar. Das ist manchmal sehr nützlich, wenn Sie Blöcke mit
Griffen positionieren wollen und mehr Möglichkeiten brauchen.
Unter der Schaltfläche E
INSTELLUNGEN FÜR VISUELLE EFFEKTE sollten Sie WEITERE
OPTIONEN wählen, um ggf. SCHRAFFUREN oder ABSATZTEXT aus diesen Markie-
rungseffekten herauszunehmen.
Auch die Multifunktionsleisten sind teilweise schon kontextabhängig. Klicken Sie
beispielsweise eine externe Referenz an, dann erscheint eine Multifunktionsleiste
mit passenden Bearbeitungsfunktionen. Dieses Verhalten kann im untersten
Schaltfeld noch feingetunt werden.
15.4.10Register PROFIL (nicht LT)
Abb. 15.13: Register PROFIL
Hier legen Sie fest, unter welchem Namen Ihre AutoCAD-Umgebungseinstellun-
gen in der Registrierungsdatenbank des Betriebssystems gespeichert werden sol-
len. Wenn Sie einmal schauen wollen, was da alles gespeichert wird, dann können
Sie die Einstellungen auch mit E
XPORTIEREN als lesbare Textdatei hinausschreiben
und mit einem Editor ansehen. Das ist auch nützlich, wenn Sie Ihre Einstellungen
auf einen anderen Rechner übertragen möchten.

Get AutoCAD 2015 und LT 2015 für Architekten und Ingenieure now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.