O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 7
Konstruktionshilfen
214
Abb. 7.8: Bogen und Linienzug als Rasterlinien
7.3 Arbeitsebenen
Bei den Zeichenaktionen wird immer eine Arbeitsebene benötigt. Wenn Sie in
den Geschossen (E
BENE XX) arbeiten, ist die aktuelle Ebene immer die Grund-
ebene des Geschosses, also auf Höhe null bzgl. Geschoss. Mit A
RBEITSEBENE|AN-
ZEIGEN wird die Arbeitsebene sichtbar gemacht.
7.3.1 Arbeitsebenen erstellen
Mit ARBEITSEBENE|FESTLEGEN können Sie die Arbeitsebene individuell festlegen
und damit auch an beliebige Ebenen Ihrer Konstruktion ausrichten. Das wird ins-
besondere benötigt, wenn Sie auf senkrecht stehenden oder schrägen Flächen der
Konstruktion beispielsweise Öffnungen einzeichnen müssen.
Die Rasterebenen sind natürlich auch in der 3D-Ansicht zu sehen. Vorgabemäßig
können die Rasterebenen zu den vorgegebenen Geschossebenen aktiviert werden.
Um eine Rasterebene an einer ebenen Fläche eines Objekts zu erstellen, wählen
Sie F
ESTLEGEN, aktivieren im Dialogfenster EBENE AUSWÄHLEN 1, dann OK 2 und
klicken dann die Wandfläche nahe am Rand an
3. Die Arbeitsebene wird etwas
größer als die Wand erzeugt. Zum Vergrößern finden Sie nach Anklicken im Rand
der Arbeitsfläche kleine blaue Kreise, an denen Sie die Begrenzungskanten ver-
schieben können
4.
7.3
Arbeitsebenen
215
Abb. 7.9: Rasteranzeige eingeschaltet, aktuelle Ebene als Vorgabe
Abb. 7.10: Vorgegebene Rasterebenen
Abb. 7.11: Rasterebene auf einer Wand positionieren

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required