O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

10.1
Einzelne Dachformen
261
Die gewählte Kontur für ein Dach muss eine geschlossene Kontur sein. Während
der Erstellung wird die Kontur mit den dreieckigen Neigungssymbolen für jede
Kante angezeigt. Über das Doppelpfeilsymbol kann eine falsche Ausrichtung einer
Dachkante umgekehrt werden. Die Dachfunktion verlassen Sie über das grüne
Häkchen.
Abb. 10.3: Standarddach über rechteckigem Grundriss zeichnen
Abb. 10.4: Das DACH-Werkzeug
10.1.1 Walmdachformen
Normales Walmdach
Ein normales Walmdach entsteht, wie oben beschrieben, wenn jede Kante die Nei-
gung bestimmt (Abbildung 10.5).
Kapitel 10
Weitere Dachformen
262
Abb. 10.5: Walmdach
Ein Walmdach kann für komplexe Gebäudeumrisse erstellt werden, die auch
gebogene Wände enthalten (Abbildung 10.6). Die gebogenen Partien eines
Daches können unter G
RUNDFLÄCHE BEARBEITEN nachträglich segmentiert wer-
den (Abbildung 10.7).
Abb. 10.6: Walmdach über komplexem Wandumriss
10.1
Einzelne Dachformen
263
Abb. 10.7: Runde Kanten können segmentiert werden.
Krüppelwalmdach
Ein Krüppelwalmdach entsteht dadurch, dass Sie für die Giebelwand die Dach-
kante einzeln aktivieren und dort unter P
LATTENVERSATZ VON BASIS einen zusätz-
lichen Versatz angeben, der relativ zum Kniestock (= B
ASISVERSATZ VON EBENE)
zählt (Abbildung 10.9).
Abb. 10.8: Krüppelwalmdach
Kapitel 10
Weitere Dachformen
264
Abb. 10.9: Giebelkante erhält einen höheren Versatz.
Fußwalmdach
Das seltene Fußwalmdach (Abbildung 10.10) kann nur über zwei einzelne Dächer
erstellt werden. Der äußere Kranz der Dachkonstruktion ist ein Walmdach mit
einem symmetrischen Ausschnitt (Abbildung 10.11 links). Dafür müssen Sie den
Umriss für das Walmdach nur mit Versatz parallel versetzen. Diese Kanten
dürfen aber die Neigung nicht bestimmen.
Abb. 10.10: Fußwalmdach

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required