O'Reilly logo

Autodesk Revit Architecture 2017 - Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

15.1
Beispiel: Eigenes Fenster
345
IN PROJEKT LADEN UND SCHLIEßEN – Hiermit wird das Familienteil gespeichert,
wobei Sie Dateinamen und Speicherort vergeben können, und ins Projekt aufge-
nommen.
15.1.3 Fenster-Bearbeitung
Es soll nun das rechteckige Fenster durch einen Rundbogen ergänzt werden. Die
Stichhöhe für den Bogen soll unter E
IGENSCHAFTEN eingegeben werden können.
Gehen Sie in die Ansicht
AUßEN, wählen Sie die Funktion ERSTELLEN|MODELLFF-
NUNG und zeichnen Sie mit den Werkzeugen ANFANG-ENDE-RADIUS-BOGEN und
L
INIE den Umriss für die Erweiterung der Fensteröffnung.
Platzieren Sie mit der Funktion A
USGERICHTETE BEMAßUNG das Maß für die Stich-
höhe.
Abb. 15.5: Zusätzlichen Öffnung als Bogen
Abb. 15.6: Bemaßung noch im Skizziermodus
Kapitel 15
Familieneditor
346
Nun soll aus diesem Maß ein Parameter werden, den Sie unter EIGENSCHAFTEN
eingeben können. Markieren Sie dazu nach Beenden des Bemaßungsbefehls das
Maß. Es erscheinen in der Multifunktionsleiste neue Gruppen. Aktivieren Sie
B
ESCHRIFTUNGSBEMAßUNG|PARAMETER ERSTELLEN. Diese Funktion ist in älteren
Versionen in der Optionsleiste erreichbar. Im Dialogfenster stellen Sie die Spezifi-
kationen für den Parameter ein.
Zunächst können Sie zwischen F
AMILIENPARAMETER und GEMEINSAM GENUTZTEM
PARAMETER wählen. Für ein normales Bibliotheksteil wäre hier FAMILIENPARAME-
TER richtig.
Nun geben Sie den Namen ein:
Stichhöhe.
Dann müssen Sie sich zwischen T
YP und EXEMPLAR entscheiden. Ein TYP-Parame-
ter kann nicht über den E
IGENSCHAFTEN-MANAGER geändert werden, sondern nur
durch Duplizieren und Ableiten eines neuen Typs mit dem neuen Parameterwert.
Da wir möglichst flexibel sein wollen, wurde hier T
YP gewählt.
Der P
ARAMETERTYP LÄNGE wurde automatisch erkannt, weil er aus einem Längen-
maß entstanden ist.
Dann können Sie noch auswählen, unter welcher Kategorie dieser Parameter im
E
IGENSCHAFTEN-MANAGER erscheinen soll. Hier wurde ABMESSUNGEN gewählt.
Mit OK ist der Parameter dann definiert.
Abb. 15.7: Parameter aus Bemaßung erstellen
Das Fenster kann nun mit IN PROJEKT LADEN geladen und im Projekt getestet wer-
den.
15.1
Beispiel: Eigenes Fenster
347
Abb. 15.8: Fenster-Familie ins aktuelle Projekt laden
Es zeigt sich, dass das Fenster funktioniert, aber der Vorgabewert für die STICH-
HÖHE noch nicht so sinnvoll ist. Deshalb wird das Fenster nach Doppelklick im
Familieneditor weiterbearbeitet.
Abb. 15.9: Neue Fenster-Familie austesten
Im Familieneditor wählen Sie ERSTELLEN|EIGENSCHAFTEN|FAMILIENTYPEN oder
Ä
NDERN|EIGENSCHAFTEN|FAMILIENTYPEN und setzen beispielsweise den Vorgabe-
wert für die S
TICHHÖHE auf 0.2.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required