O'Reilly logo

Automotive SPICE in der Praxis: Interpretationshilfe für Anwender und Assessoren by Jörg Zimmer, Lars Dittmann, Klaus Hörmann, Markus Müller

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

2 Interpretationen zur Prozessdimension
168
nen Einzeländerungen. Dies kann z.B. bei Dokumenten in einer Änderungshisto-
rie oder mithilfe eines KM-Systems erfolgen. Wichtig dabei ist, dass die einzelnen
Änderungen rückverfolgbar sind zu dem eigentlichen Änderungsantrag.
In der Änderungsaufzeichnung können z.B. folgende Punkte erfasst sein
(siehe auch SUP.9 13.07 – Problemaufzeichnung):
Verweis auf Änderungsantrag
Systeme und Dokumente, die von der Änderung beeinflusst werden, sowie
Auflistung der jeweils im Einzelnen vorzunehmenden Änderungen
Verantwortliche für die Änderung(en)
Beschreibung der Änderung
Zugehörige Genehmigungen
2.18.5 Besonderheiten Level 2
Analog zu SUP.9
2.19 MAN.3 Projektmanagement
2.19.1 Zweck
Zweck des Prozesses ist es, die Aktivitäten, Aufgaben und Ressourcen, die not-
wendig sind für ein Projekt, um ein Produkt und/oder eine Dienstleistung zu
erzeugen, im Kontext der Projektanforderungen und Randbedingungen zu ermit-
teln, aufzustellen, zu planen, zu koordinieren und zu überwachen.
Projekte sind zeitlich begrenzte, komplexe Vorhaben, in der Regel mit anspruchs-
vollen Terminen. In der Automobilindustrie kommt hinzu, dass der »offizielle«
Projektstart aufgrund langwieriger Einkaufsverhandlungen manchmal zu spät
erfolgt, z.B. wenn schon erste Prototypen vorliegen. Der Projektabschlusstermin
(oft der Produktionstart (SOP) eines neuen Fahrzeuges) wird aber beibehalten.
Hinzu kommt, dass die unklare Vertragssituation zu Projektbeginn Probleme auf
beiden Seiten schafft: Der Projektleiter des Auftraggebers weiß nicht genau, ob er
der Entwicklungsorganisation (Auftragnehmer) schon Anforderungen, Termin-
vorgaben usw. übergeben kann. Die Entwicklungsorganisation muss, um Ter-
mine halten zu können, oft ohne klar definierte Anforderungsdokumente bereits
in Vorleistung treten, d.h. ohne rechtsverbindlichen Vertrag mit den Arbeiten
beginnen. In der Regel kann die am Anfang verstrichene Zeit im Projektverlauf
Hinweis für Assessoren
Im Assessment kann die Wirksamkeit von Änderungsmechanismen am besten
anhand von Stichproben einzelner Änderungen nachvollzogen werden.
169
2.19 MAN.3 Projektmanagement
nicht mehr eingeholt werden und die Projekte laufen von Beginn an auf dem kri-
tischen Pfad. Daher ist ein systematisches Projektmanagement mit ausreichend
detaillierten Planungen und geeigneten Verfahren zur Verfolgung des Projektfort-
schritts Grundvoraussetzung, um diese kritischen Projekte überhaupt ins Ziel zu
führen.
2.19.2 Besonderheiten in der Automobilindustrie
Die Entwickung in der Automobilbranche setzt sich meist aus der Entwicklung
mehrerer Komponenten wie Hardware, Software und mechanischer Komponen-
ten zusammen. Häufig werden dabei vorhandene Hardware, Mechanik- und
Softwareplattformen für einen speziellen Auftraggeber angepasst. Diese Projekte
werden in größeren Entwicklungsorganisationen oft von verschiedenen Kunden-
teams/Fachabteilungen mit unterschiedlicher Linienverantwortung entwickelt.
Hinzu kommen bei komplexen Projekten zusätzliche Teams für Test und Erpro-
bung, Integration, Prototypenbau und die Plattformentwicklung selbst (siehe
dazu auch Ausführungen bei den Engineering-Prozessen).
Dies spiegelt sich auch in der Projektorganisation wider. Ein Projekt besteht
daher meist aus mehreren Teilprojekten. In den meisten Projekten gibt es ein oder
mehrere Teilprojekte für die Softwareentwicklung.
2.19.3 Basispraktiken
BP1: Bestimme den Arbeitsumfang. Bestimme die Arbeit, die durch das Projekt
durchzuführen ist, und bestätige, dass die Projektziele mit den vorhandenen Res-
sourcen und Randbedingungen erreichbar sind.
Vor der Durchführung eines Projektes sollte der Projektumfang (engl. scope of
work) festgelegt werden. Zur Festlegung des Projektumfangs gehören nach
[PMBOK 2004]:
Die Projektbegründung/der Geschäftsbedarf
Die Projektziele inkl. quantifizierbarer Kriterien zur Messung der Zielerrei-
chung
Eine Beschreibung des zu erstellenden Produktes und/oder der Dienstleistung
Eine Übersicht über alle zu erstellenden Liefergegenstände
Hinweis für Assessoren
Bei vielen Assessments wird nur die Softwareentwicklung als zu assessierende Ein-
heit aus dem Gesamtprojekt ausgewählt. Trotzdem sollte beim Projektmanage-
mentprozess auch das Zusammenwirken des Softwareteilprojekts mit dem
Gesamtprojekt betrachtet werden.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required