Spezielle Variablen der Bash

Folgende Variablen setzt die Bash automatisch, manche durch Shelloptionen gesteuert, und aktualisiert sie bei Bedarf. Sie werden oft als Shellvariablen bezeichnet. Eine manuelle Wertzuweisung ist oft nicht möglich (viele sind schreibgeschützt) oder ohne Wirkung. Bei einigen Variablen hat das Löschen dauerhafte Wirkung. Selbst ein anschließendes Neuanlegen der Variable bewirkt dann nichts.

sh-kompatible Variablen

Die folgenden Variablen verwendet die Bash analog zur sh:

$CDPATH: Eine durch Doppelpunkte getrennte Liste von Verzeichnissen für cd („Kontrollstrukturen“).

$HOME enthält das aktuelle Homeverzeichnis des Anwenders, cd ohne Argumente wechselt in dieses Verzeichnis. Die Bash greift bei Tildenersetzungen – Abschnitt ...

Get bash kurz & gut, Second Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.