Spezielle Parameter der Bash

Die Bash behandelt – wie andere Shells auch – eine Reihe von Parametern besonders. Sie setzt diese automatisch, und Redefinitionen sind weder sinnvoll noch möglich bzw. ohne Wirkung.

$*

$* expandiert die Bash zu allen Positionsparametern, beginnend bei $1 (für $0 siehe unten). Zwischen doppelten Hochkommata expandiert dieser Parameter so: Die Bash erzeugt ein Wort mit dem Inhalt aller Positionsparameter, getrennt durch das erste in der Variablen $IFS („Spezielle Variablen der Bash“) enthaltene Zeichen (üblicherweise ein Leerzeichen), also: "$1␣$2␣..." Achtung: Das ist oft nicht, was erwartet wird. Sind die Positionsparameter ungesetzt (oder leer), entfernt die Bash sie bei der Expansion.

$@

$@ wertet die Bash ähnlich wie ...

Get bash kurz & gut, Second Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.