O'Reilly logo

Cinema 4D R18 - Praxiseinstieg by Maik Eckardt

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

m11.3 Haar-Material-Tag
323
11.3 Haar-Material-Tag
Neben den spezifischen Kanälen ist die Zuweisung der gravierendste Unterschied
eines Haar-Materials zum normalen Material. Das fertige Haar-Material wird nicht
zwingend dem Objekt selbst zugewiesen auf dem sich die Haare befinden, sondern
einem der drei Hair-Objekte (Feder, Fell, Haare). Auf dieses bezieht sich dann das
eigentliche Objekt. Auf dem Hair-Objekt befindet sich so auch das H
AAR-MATERIAL-
Tag, das die Zuordnung des entsprechenden Haar-Materials übernimmt und
bestimmt, wie es auf die Haare projiziert wird. Abbildung 11.5
Abbildung 11.5
Das Haar-
Material-Tag
Alle Hair-Objekte besitzen besondere Parameter in den Attributen, die ihre Funk-
tion definieren. Deswegen geht das Haar-Material auch den Umweg über die Hair-
Objekte zum eigentlichen Objekt. Sie können ein Haar-Material auch wie gewohnt
direkt auf ein Objekt ziehen, haben dadurch dann aber keinen Zugriff mehr auf
diese besonderen Hair-Objekt-Attribute. Die Form der Haare, oder in dem Fall dann
Fell ohne dynamische Einflüsse oder Guides, wird auf diesem Weg ausschließlich
über das Haar-Material bestimmt.
11.4 Hair-Rendervoreinstellungen
Schauen wir uns zum Schluss noch die Hair-Rendervoreinstellungen an. Sie wer-
den automatisch aktiviert, sobald sich ein Hair-Objekt in der Szene befindet. Die
Parameter rechts sind in mehrere Tabs unterteilt. In den meisten Fällen müssen Sie
hier gar nicht eingreifen.
Unter dem Tab R
ENDERN rechts bestimmt das SAMPLING die Qualität der gerenderten
Haare. Voreingestellt ist V
ERTEX. Die Berechnung ist schnell und für fast alle Fälle
ausreichend gut. In den seltenen Fällen, in denen Sie zum Beispiel bei Einzelbil-
dern und geringer Distanz zu den Haaren eine höhere Qualität benötigen, wech-
seln Sie hier auf P
IXEL. Das steigert die Feinheiten, insbesondere der Schatten in
den Haaren noch, verlängert allerdings auch die Rechenzeit.
Unter dem Tab M
ULTI-PASS können Sie definieren, welche Teile des Haar-Ren-
derings als separater Pass ausgegeben werden sollen, also Farbe, Schatten, Glanz-
licht usw. Wählen Sie dafür unter M
ULTI-PASS links unten die POST-EFFEKTE. Abbil-
dung 11.6

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required