O'Reilly logo

Data Warehouse Technologien by Saake, Sattler, Köppen

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

2
Die Berechnung von Dimensionselementen wird zum Beispiel dann ver-
wendet, wenn im Slicer mehrere Elemente angegeben werden sollen, sodass
eine Aggregation notwendig wird.
JBeispiel 5-27I So wird mit der folgenden Anfrage der Umsatz pro Produkt-
kategorie und Quartal für die Region Mitteldeutschland ausgegeben, wobei die-
se Region als neues berechnetes Dimensionselement eingeführt wird:
WITH MEMBER Ort.[Mitteldeutschland] AS
’SUM({ Ort.[Sachsen-Anhalt], Ort.[Thüringen], Ort.[Sachsen]})’,
SELECT Produkt.Kategorie.MEMBERS ON COLUMNS,
Zeit.[2011].CHILDREN ON ROWS
FROM Verkauf
WHERE (Measures.[Umsatz], Ort.[Mitteldeutschland])
2
Weitere Funktionen sind u.a. für die Arbeit mit Zeitreihen und Zeitin-
tervallen verfügbar. Details hierzu können dem MDX-Teil der SQL-Server-
Dokumentation von Microsoft [Micb] oder etwa [MS93] entnommen werden.
Einen umfassenden Überblick zu MDX bieten auch [SC09] und [MBG08].
5.5 Vertiefende Literatur
Die OLAP-Operationen wurden zusammen mit dem Begriff OLAP 1993 von
Codd geprägt. Im White Paper [CCS93] findet sich daher auch eine informale
Beschreibung der wichtigsten Operationen.
Eine ausführliche Beschreibung von SQL ist im Klassiker von Date und
Darwen [DD97] zu finden, einen Überblick geben darüber hinaus die meis-
ten Lehrbücher im Datenbankbereich [KE09, SSH13, Vos99]. Eine umfassende
Darstellung der neueren Fassungen von SQL (bis 2003) geben u.a. die Bücher
von Melton und Simon [MS02] sowie von Türker [Tür03]. Letzteres behandelt
den SQL:2003-Standard und zeigt darüber hinaus auch die Umsetzung in den
kommerziellen Systemen. Die CUBE- und ROLLUP-Erweiterungen wurden erst-
mals von Gray et al. in [GCB
+
97] vorgeschlagen. Die standardisierte Version
dieser Operatoren sowie der OLAP-Funktionen ist im Standard [ISO08] be-
schrieben.
MDX wurde 1997 von Microsoft vorgestellt und als Teil von OLE DB for
OLAP spezifiziert [Micb]. Eine aktuelle Referenz ist die Microsoft SQL Server
2012 Dokumentation [Mica]. Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Bü-
cher, die der Microsoft-Produktpalette und damit verbunden auch MDX gewid-
met sind. Beispiele hierfür sind u.a. [MS93].
5.5 Vertiefende Literatur 151

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required