Image

Abb. 12-1 Dream Distortions, Skrova

Es mag schwierig oder gar unmöglich sein zu erkennen, was auf dem Bild zu sehen ist. Und das ist Absicht. Statt sich zu fragen: »Was sehe ich?«, soll der Betrachter sich wichtigeren Fragen zuwenden: »Weckt das Bild bei mir Interesse?« Falls die Objekte offensichtlich sind: Berühren sie Sie, weil sie anziehend, aufregend, gut durchdacht sind? Falls die Objekte nicht unmittelbar identifizerbar sind: Ist das Bild dennoch interessant genug, um Ihre Aufmerksamkeit so lange aufrechtzuerhalten, bis Sie doch noch herausgefunden haben, was dargestellt ist, oder Sie stattdessen Vergnügen an dem Geheimnisvollen daran finden, ...

Get Die Kunst der Fotografie now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.