3Der Forschungsstand: Alter, Sprache und Diskurse

3.1Alter(n)sbilder

In medialen Diskursen über das Alter(n) zeigen sich gesellschaftliche (in eingeschränktem Maße natürlich auch individuelle) Vorstellungen über das Alter(n). Es werden mittels verschiedener sprachlicher Erscheinungen Charakteristika zugeschrieben oder aberkannt und damit zur gesellschaftlichen Konstruktion von Alter(n) beigetragen. Diese gesellschaftlichen Vorstellungen, die sich einerseits in medialen Diskursen manifestieren, die durch den Diskurs aber auch wiederum verändert, neu konstruiert oder einfach perpetuiert werden können, werden üblicherweise mit Lexemen wie „Stereotype“, „Bilder“, „Vorurteile“ usw. bezeichnet. Der folgende Abschnitt möchte diese Lexeme und mit ihnen ...

Get Diskurse des Alter(n)s now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.