Besondere Überlegungen

Der Umgang mit »einsprachigen« Nameservern

In absehbarer Zukunft werden wir beide Protokolle, nämlich IPv4 und IPv6, parallel im Internet betreiben. Heutzutage werden zwar die meisten Zonen von Nameservern bedient, die nur IPv4-Anbindung haben, irgendwann aber – hoffentlich früher als später – wird es Zonen geben, die nur von IPv6-Nameservern bedient werden. Beide Arten von Zonen stellen allerdings eine große Herausforderung dar: Wie kann ein rekursiver Nameserver, der nur IPv6-Anbindung bietet, einen Domainnamen in einer Zone auflösen, die nur von IPv4-Nameservern bedient wird? Und wie sieht es umgekehrt aus?

BIND 9 erlaubt es Ihnen, für diese armen einsprachigen Server eine Art von »Protokoll-Forwarder« zu konfigurieren, ...

Get DNS und Bind im IPv6 kurz & gut now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.