Oldenbourg Verlag München
Effizient schreiben
Leitfaden zum Verfassen
von Qualifizierungsarbeiten
und wissenschaftlichen Texten
von
Thomas Plümper
University of Essex
3., vollständig überarbeitete Auflage
Bibliograsche Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen
Nationalbibliograe; detaillierte bibliograsche Daten sind im Internet über
http://dnb.d-nb.de abrufbar.
© 2012 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
Rosenheimer Straße 145, D-81671 München
Telefon: (089) 45051-0
www.oldenbourg-verlag.de
Das Werk einschließlich aller Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung
außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig
und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverlmungen
und die Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen.
Lektorat: Christiane Engel-Haas
Herstellung: Constanze Müller
Titelbild: thinkstockphotos.de
Einbandgestaltung: hauser lacour
Gesamtherstellung: Grak & Druck GmbH, München
Dieses Papier ist alterungsbeständig nach DIN/ISO 9706.
ISBN 978-3-486-71365-7
eISBN 978-3-486-71615-3
Vorwort zur 3
. Auflage
Dieses Buch wendet sich an diejenigen, die in Kürze ihre Diplomarbeit oder Dissertation
schreiben wollen (oder im ersteren Fall vielleicht müssen). Anders als andere Promoti-
onsberater zielt dieses Buch nicht primär darauf ab, den Benutzern das Verfassen ihrer Dis-
sertationsschrift zu erleichtern und über etwaige Schreibblockaden hinwegzuhelfen. Es geht
hier nicht um Blumen auf dem Schreibtisch oder das Entwickeln und Einhalten einer tägli-
chen Schreibroutine.
Dieses Buch will seinen Lesern vielmehr dabei helfen,
a) ein zentrales Argument inklusive konsistenter Argumentation zu entwickeln,
b) den wissenschaftlichen Beitrag ihres Textes zu einer wissenschaftlichen Debatte oder
einem wissenschaftlichen Problem zu verdeutlichen,
c) ein leicht verständliches, interessant zu lesendes und gut strukturiertes Manuskript zu
verfassen, welches
d) der standardisierten Form wissenschaftlicher Texte entspricht.
Jeder dieser Punkte leistet einen wesentlichen Beitrag zur Aufnahme Ihrer wissenschaftli-
chen Arbeit durch Ihre Betreuer, Ihre Gutachter, und später eventuell die Gutachter der wis-
senschaftlichen Fachzeitschrift in der Sie Ihre Arbeit veröffentlichen wollen.
Die ersten beiden Punkte sollten einleuchtend sein. Wissenschaft argumentiert oder genau-
er: Wissenschaftler argumentieren miteinander. Und diese Argumente sollten überzeugend,
innovativ und in sich schlüssig sein.
Der dritte Punkt mag umstritten sein, aber ich denke es besteht kein Zweifel: Sprache sollte
präzise und verständlich sein auch wenn manche Wissenschaftler exakt so schreiben, dass
man beim besten Willen den Inhalt der Sätze nicht versteht. Hauptsacht es klingt intellektuell
und kompliziert. Glauben Sie mir bitte trotzdem: Gute Wissenschaft ist immer auch gut ge-
schrieben und verständlich.
Der vierte Punkt dagegen leuchtet vielleicht nicht unmittelbar ein. Kann man Texte nicht
verfassen wie man möchte?
Meine Antwort lautet: nein. Wissenschaft bedient sich heute weitgehend standardisierter
Argumentationsmuster. Die Standardisierung erlaubt Ihnen, sich auf das Wesentliche, die
Argumentation, zu konzentrieren. Wenn Sie sich an diesen Standard halten, erlauben Sie

Get Effizient schreiben, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.