O'Reilly logo

Einfach online zusammenarbeiten mit den Microsoft Online Services by Björn Brand, Steven Greenhill, Helmut Reinke

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

144
Einfach online
zusammenarbeiten
mit den
Microsoft Online Services
Zusammenarbeiten im
Gemeinsam sind wir stärker –
Zusammenarbeit ist angesagt!
Den alten Vergleich eines jeden Management-
Gurus haben Sie sicherlich schon gehört: Das, was
wir in der Schule alle gelernt haben, wie »1 + 1 = 2«,
ist ins heutige Informationszeitalter nicht so einfach
zu übertragen. Denn wenn wir richtig zusammen-
arbeiten, ist unser Potenzial nicht nur die Summe
des eingegangenen Aufwands, sondern gemeinsam
erreichen wir auch viel mehr.
Einfach online
zusammenarbeiten
mit den
Microsoft
Online Services
145
Zusammenarbeiten im Team
Ich könnte nicht sagen, wie oft ich diesen Vergleich bei Trainings
und Coachings gehört habe. Auf jeden Fall enthält er ein Quäntchen
Wahrheit, selbst wenn sich jeder Mathematiker über die Gleichung
»1 + 1 = 3« beschwert. Im Team können wir uns viel besser auf
unsere Schwerpunkte konzentrieren und wir können andere in den
Punkten unterstützen, bei denen sie nicht so stark sind. Als Ge-
genleistung bekommen wir Hilfe bei unseren Schwächen. Je mehr
Mitglieder im Team in diesem Geist arbeiten, desto effi zienter wird
dabei der ganze Prozess.
So weit die Theorie, warum wir miteinander arbeiten sollten. Im ge-
schäftlichen Sinne gibt es allerdings weitere Punkte, die in den oben
genannten Coachings selten erwähnt werden, weil sie sich nämlich
nicht auf das Positive konzentrieren.
Stellen Sie sich mal vor, dass die Arbeitsaufteilung im Team tat-
sächlich gut läuft: Jeder ist auf seine Stärken fokussiert und die
Ergebnisse sind gut. Was passiert aber, wenn einer der Mitarbeiter
das Unternehmen plötzlich verlässt, einen Unfall hat oder langfristig
krankgeschrieben wird? Aus den positiven Ergebnissen wird schnell
die nicht so wünschenswerte Gleichung »1 + 1 – 1 = 0«.
Dies passiert aus dem »Alles auf eine Karte setzen«-Prinzip. Wenn
das ganze Wissen eines bestimmten Bereichs nur lokal auf dem
Rechner eines Mitarbeiters oder sogar nur in seinem Kopf liegt,
dann sollten auf jeden Fall die Alarmglocken läuten. Denn wenn der
Mitarbeiter weg ist, so sind die Informationen ebenso verloren. Es
ist also äußerst wichtig, dass ein Rahmen geschaffen wird, in dem
Informationsaustausch stattfi nden kann, und in dem jeder stets auf
die für ihn wichtigen Daten zugreifen kann, ohne die Vorteile der
Spezialisierung zu verlieren.
Wenn wir von Zusammenarbeit im Team (auch »Kollaboration« ge-
nannt) reden, meinen wir daher nicht nur eine sinnvolle Arbeitsauf-
teilung. Wir meinen vielmehr die langfristige Sicht auf eine Effi zienz
im Unternehmen, die zwar von engagierten Mitarbeitern profi tiert,
aber nicht komplett einbricht, wenn ein Mitglied nicht mehr da ist.
Team
So sah es defi nitiv nicht
aus in der Schule
So hat man’s in
der Schule nicht gelernt

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required