Logging unter Android

Android bietet eine systemweite Logging-Einrichtung. Diese können Sie überall in Ihrem Code mit Log.d(TAG, Nachricht) aufrufen, wobei TAG und Nachricht beliebige Strings sind. TAG sollte ein Label sein, das in Ihrem Code aussagekräftig ist. Üblicherweise ist das der Name Ihrer App, Ihrer Klasse oder eines Moduls. Erfahrungsgemäß ist es empfehlenswert, das TAG als Java-Konstante für Ihre gesamte Klasse zu definieren, z.B.:

private static final String TAG = "StatusActivity";

Tipp

Damit sich der Code kompilieren lässt, müssen Sie die Klasse Log importieren. Per Source Organize Imports oder Strg+O bietet Eclipse ein hilfreiches Werkzeug. Normalerweise organisiert diese Funktion Ihre Importanweisungen automatisch. Aber bei Log ...

Get Einführung in die Android-Entwicklung now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.