SharedPreferences

Da wir jetzt eine Activity für die Einstellungen und eine Möglichkeit haben, die Daten für den Webservice zu speichern, ist es an der Zeit, diese auch zum Einsatz zu bringen. Um aus unserem Java-Code auf die Einstellungen zuzugreifen, werden wir die Klasse SharedPreference nutzen, die das Android-Framework mitbringt.

Diese Klasse heißt SharedPreference, weil auf diese Einstellungen problemlos aus jeder Komponente (Activities, Services, Broadcast-Receiver und Content-Provider) einer App zugegriffen werden kann.

Definieren Sie in der Klasse StatusActivity ein neues Feld namens prefs:

 SharedPreferences prefs;

Fügen Sie dann Folgendes der onCreate()-Methode hinzu, um dieses Feld zu initialisieren:

@Override public void onCreate(Bundle ...

Get Einführung in die Android-Entwicklung now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.