Kapitel 11: Gleichungen

Gleichungen werden in Mathematica durch ein doppeltes Gleichheitszeichen repräsentiert, da das einfache Gleichheitszeichen bereits als Zuweisungsoperator dient. Vieles von dem, was für Gleichungen gilt, trifft auch auf Ungleichungen zu.

In Kapitel 6 haben Sie Funktionen wie Expand[], Simplify[], FullSimplify[] etc. kennen gelernt, die Sie zum Umformen und Vereinfachen von Ausdrücken verwenden können. Sie lassen sich auch auf Gleichungen anwenden, denn dabei handelt es sich schließlich ebenfalls um Ausdrücke:

Expand[y + aˆ2 == (a +nz b)ˆ2]
 2         2            2
a  + y == a  + 2 a b + b
Simplify[%]
b (2 a + b) == y

11.1  Variablen eliminieren

Wenn mehrere Gleichungen dieselben Variablen miteinander verknüpfen, können Sie die Funktion ...

Get Einführung in Mathematica now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.