10.2.2.2Ausgangspunkt Identität

Die Moralische Gemeinschaft kann auch als eine Identitäts-Gruppe mit bestimmten gemeinsamen Merkmalen verstanden werden. Das „Universale“, dem sich der Einzelne gegebenenfalls unterzuordnen hätte und sein Gegenüber, wäre dann die »Menschheit«, die ihm nicht nur im Anderen, sondern auch in sich selbst begegnet. Ob es sich dabei um eine Idee handelt oder um etwas anderes, sei dahingestellt, zumindest handelt es sich aber um etwas faktisch sehr Wirksames und damit um einen Teil der menschlichen Wirklichkeit. So wie es gegen ein Gruppenethos verstößt, mit der Nationalflagge die Toilette zu putzen, selbst wenn es niemand bemerkt.1312 so verstieße es gegen ein universales menschliches Ethos, wenn man die Würde seines ...

Get Evolution der Ethik now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.