130
Controllinginstrumente von A bis Z
EE-Steuerquote
Anwendungsbereiche: Ertrags- und Erfolgsanalyse, Kostenrechnung
Anhand der EE-Steuerquote berechnen Sie, mit w elchem Anteil die erzielt en Gewinne durch
Ertragsteuern belastet werden.
Aussagestärke: Eine EE-Steuerquote von 30 % sagt aus, dass von jedem Euro Gewinn vor Steu-
ern, 0,30 Euro Ertragsteuern anfallen. Die EE-Steuerquote kann sich insb esondere durch den
Standort (Inland, Ausland), die Rechtsformwahl (Personengesellschaft, Kapitalgesellschaft) bzw.
die Finanzierung (Zinsschranke) unterscheiden.
Zu den Ertragsteuern gehören in Deutschland die Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbe-
steuer und der Solidaritätszuschlag.
Auf der CD-ROM zum Buch haben Sie Zugriff auf die Arbeitsmappe: EE-Steuerquote.xls
Einsatzvarianten:
Zeitreihenvergleich: Vergleichen Sie die Entwicklung der EE-Steuerquote über einen bestimmten Zeitraum.
Rangfolgevergleich: Stellen Sie die EE-S teuerquote mehrerer Unternehmen oder Unternehmensber eiche zu
einem bestimmten Zeitpunkt gegenüber.
Ähnliche Tools: EE-Steuer-Berechnung, Kapitalgesellschaften (Seite 126); EE-Steuer-Berechnung,
Personengesellschaften und Einzelunternehmer (Seite 128); EE-Steuerintensität (Seite 129)
Effektivverschuldung
Anwendungsbereiche: Finanz- und Liquiditätsanalyse
Die Effektivverschuldung (siehe Abbildung 46) wird auch als Nettoverschuldung bezeichnet und
für die Berechnung des dynamischen Verschuldungsgrades benötigt (siehe Verschuldungsgrad,
dynamisch (Seite 344)).
Auf der CD-ROM zum Buch haben Sie Zugriff auf die Arbeitsmappe: Effektivverschuldung.xls
EE-Steuern
EE-Steuerquote
Gewinnvor Steuern
100
HINWEIS
CD-ROM
Effektivverschuldung Fremdkapital monetäre
sUmlaufvermögen
=−
CD-ROM

Get Excel-Tools für das Controlling now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.