Kapitel 6: Die richtige Blende

Die Blende ist zwar schon erwähnt worden, aber was sie eigentlich tut, habe ich noch nicht erklärt. Die Blende ist eine verstellbare Öffnung im Objektiv, man könnte also sagen, ein Loch in der Mitte des Objektivs, durch das das Licht durch das Objektiv auf den Kamerasensor fällt. Vergrößert man die Öffnung, fällt mehr Licht hindurch, verkleinert man sie, wird es weniger Licht. So weit, so einfach.

Die Blende wird nicht einfach stufenlos verstellt, sondern in Stufen, die man Blendenstufen nennt. Dafür gibt es ein Rädchen oder einen Schalter an der Kamera, mit dem man diese Einstellung vornimmt, sofern man nicht in einem Programm mit Blendenautomatik arbeitet (wo die Kamera das übernimmt ...

Get Filmen mit Systemkameras now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.