rasch zum gesuchten Rentenbarwert. Tabelle 2.46 zeigt im Detail, dass das Resultat korrekt ist.

Tab. 2.46: Entwicklung eines Kapitals bei Auszahlung einer monatlich geometrisch fortschreitenden Rente und jährlichem Zinszuschlag

Zinssatz Wenden wir uns abschließend dem Problem zu, den Zinssatz im Rahmen einer unterjährlichen geometrisch fortschreitenden Rente zu berechnen und kommen zu diesem Zweck auf unser Beispiel 74 von Seite 113 zurück. Wenn es um die Bestimmung eines Zinssatzes im Zusammenhang mit einem Rentenendwert geht, so ist die Nullstelle der Funktion

f( i )= R n = r 1 q n g n qg = R n +[ r

Get Finanzmathematik, 6th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.