4Kurs- und Renditerechnung

4.1Grundbegriffe der Kurs- und Renditerechnung

Gegenstand dieses Kapitels ist die Bewertung von Ansprüchen auf künftige Zahlungen. Typischerweise handelt es sich dabei um Ansprüche, die ein Schuldner einem Kreditgeber deswegen einräumt, weil dieser ihm für einen bestimmten Zeitraum Zahlungsmittel überlässt.

Im Rahmen der Kurs- und Renditerechnung erfolgt die Bewertung künftiger Zahlungsansprüche immer unter der vereinfachenden Annahme sicherer Zukunftserwartungen. Der Gläubiger kennt Höhe und Zeitpunkt der ihm zustehenden künftigen Zahlungen genau. Es gibt keine (in der Rechnung explizit zu berücksichtigenden) Risiken bezüglich der Zahlungsfähigkeit beziehungsweise Zahlungswilligkeit des Schuldners. Es werden auch keine ...

Get Finanzmathematik, 6th Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.