O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Fotos rechtssicher nutzen im Internet

Book Description

  • Praktische Hinweise für die Vertragsgestaltung mit Agenturen und Fotografen
  • Folgen von Rechtsverletzungen und Durchsetzung eigener Rechte
  • Zahlreiche Beispiele, Checklisten, Tipps und Mustertexte für Verträge

Dieses Buch ist ein praktischer Leitfaden für alle rechtlichen Fragen, die bei der Veröffentlichung von Fotos im Internet entstehen. Die Autoren geben Ihnen die notwendigen rechtlichen Grundlagen an die Hand.

Teil 1 behandelt das Urheberrecht und die Rechte des Fotografen. Sie lernen,

  • was beim Erwerb von Fotos wichtig ist,
  • welche Rechte Sie für die Nutzung benötigen,
  • wie Sie Fotos bearbeiten dürfen und
  • wie Sie dies vertraglich regeln.

Die Autoren erläutern detailliert, welche Rechte je nach Verwendungszweck vorliegen müssen, wann Sie ausnahmsweise keine Lizenz benötigen und was Sie für die Verwendung von Stockfotos wissen müssen.

Teil 2 geht auf die Rechte Dritter ein. Sie erfahren ausführlich, was Sie bei Fotos von Personen, Sachen, Marken, Designs und urheberrechtlich geschützten Werken beachten müssen, unabhängig davon, ob Sie die Fotos selber erstellen oder erwerben.

In Teil 3 erläutern die Autoren die Konsequenzen, wenn Sie Fotos unrechtmäßig verwendet haben, und geben hierzu praktische Handlungsempfehlungen. Sie lernen rechtliche Mittel wie Unterlassungs- und Auskunftsanspruch des Rechteinhabers sowie dessen Anspruch auf Schadensersatz kennen. Ebenso erfahren Sie, welche Rechte Sie haben, wenn ein von Ihnen in Auftrag gegebenes Foto nicht Ihren Vorstellungen entspricht.

Das Buch vermittelt Ihnen alle Grundlagen dafür, sicher mit Fotos im Internet umzugehen, und gibt hierzu praktische Handlungsempfehlungen. Zahlreiche Checklisten, praktische Tipps, anschauliche Beispiele und Mustertexte für Verträge machen dieses Buch zu einem wertvollen praktischen Ratgeber und Nachschlagewerk.




Über die Autoren:
Robert Golz ist Partner bei HÄRTING Rechtsanwälte und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt liegen im Urheber-, Presse- und Persönlichkeitsrecht.
Marie Slowioczek-Mannsfeld ist Rechtsanwältin und Head of Legal der COPYTRACK GmbH, einem Rechtsdienstleister für Fotografen und Agenturen, der sich international für die Durchsetzung von Urheberrechten einsetzt. Neben dieser Tätigkeit hält sie Seminare und Vorträge zum Fotorecht.

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Einleitung
  3. Über die Autoren
  4. Teil 1: Fotos rechtssicher verwenden
  5. Kapitel 1: Wann ist ein Foto geschützt?
    1. 1.1 Schutz als Lichtbildwerk
    2. 1.2 Schutz als Lichtbild
    3. 1.3 Ist die Unterscheidung zwischen Lichtbildwerk und Lichtbild relevant?
    4. 1.4 Wie erlangt ein Foto Urheberschutz?
  6. Kapitel 2: Ich möchte ein Foto nutzen – welche Rechte brauche ich?
    1. 2.1 Die zwei Arten von Rechten des Fotografen
    2. 2.2 Die wichtigsten Rechte für die Verwendung von Fotos im Internet
    3. 2.3 ​Das Recht der Erstveröffentlichung
    4. 2.4 Recht der öffentlichen Zugänglichmachung – »Internetrecht«
    5. 2.5 Die öffentliche Wiedergabe, zum Beispiel mittels Framing
    6. 2.6 Das Recht zur Vervielfältigung​ des Fotos
    7. 2.7 Pflicht zur Nennung des Fotografe​n
  7. Kapitel 3: Ich will das Foto auch bearbeiten dürfen
    1. 3.1 Schutz vor Bearbeitungen des Fotos
    2. 3.2 Schutz vor Beeinträchtigungen des Fotos
    3. 3.3 Bearbeitungsrecht sicherstellen
    4. 3.4 Noch Inspiration oder schon Kopie – die freie Benutzung und der Motivschutz
  8. Kapitel 4: Was sollte vertraglich geregelt werden?
    1. 4.1 Grundlagen des Lizenzvertrags
    2. 4.2 Die vertraglichen Nutzungsrechte
    3. 4.3 Welche Rechte des Urhebers sind noch zu beachten?
    4. 4.4 Beispielklausel​: Nutzungsrechte
    5. 4.5 Checkliste: Lizenzvertrag
    6. 4.6 Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    7. 4.7 Checkliste: Nutzungsrechte in den AGB
    8. 4.8 Weitreichende Rechteeinräumung für Facebook, Twitter & Co.
    9. 4.9 Der Werkvertrag
  9. Kapitel 5: Die Ausnahmen: Wann man keine Lizenz braucht
    1. 5.1 Ausnahmen des Urheberrechts
  10. Kapitel 6: Fotos aus dem Internet
    1. 6.1 Stockfotos und Onlineagenturen
    2. 6.2 Die Nutzungsbedingungen der Agenturen im Einzelnen
    3. 6.3 Creative-Commons-Lizenzen
    4. 6.4 Kostenlose Fotos – Google-Bildersuche, Wikimedia und Co.
    5. 6.5 Fotos einbinden über Links und Embedded Content
    6. 6.6 Fotos aus den sozialen Medien
  11. Teil 2: Worauf achten bei Fotos von Personen und Sachen?
  12. Kapitel 7: Fotos von Sachen
    1. 7.1 Grundsatz: Kein Recht am Bild der eigenen Sache
    2. 7.2 Aufnahmen auf Privatgelände – Property Release
    3. 7.3 Persönlichkeitsrechte
    4. 7.4 Schutzrechte Dritter – Marken, Urheberrechte, Designs und Co.
  13. Kapitel 8: Fotos von Personen – das Recht am eigenen Bild
    1. 8.1 Was regelt das Gesetz? – Die Systematik des KUG
    2. 8.2 Was versteht man unter Verbreitung und öffentlicher Zurschaustellung?
    3. 8.3 Was ist ein Bildnis?
    4. 8.4 Einwilligung des Abgebildeten
    5. 8.5 Die Ausnahmen vom Recht am eigenen Bild
    6. 8.6 Unzulässige Personenfotos
  14. Teil 3: Rechtsfolgen von Verstößen
  15. Kapitel 9: Konsequenzen der Rechtsverletzung
    1. 9.1 Wer ist überhaupt Rechteinhaber?
    2. 9.2 Welche Ansprüche drohen Ihnen im Fall einer Verletzung?
    3. 9.3 Wie setzt der Rechteinhaber seine Rechte durch?
    4. 9.4 Gibt es strafrechtliche Konsequenzen bei der unbefugten Foto- oder Bildnisverwendung?
    5. 9.5 Ihre Rechte gegenüber Dritten (Agenturen und Fotohersteller)