O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Gesundheitsbetriebe zukunftsfähig gestalten

Book Description

Im Sinne einer integrativen, interdisziplinären und systemorientierten Gesundheitsbetriebslehre gilt es eine wirksame Balance aus einer Vielzahl unterschiedlicher Erfolgsfaktoren zu finden, die einerseits eine bestmögliche medizinische Versorgung und andererseits deren langfristige Finanzierbarkeit sicherstellt. Denn, der Erfolg eines Gesundheitsbetriebs hängt nicht nur von Einnahmenmaximierung, größtmöglicher Privatliquidation oder einem flotten Internetauftritt ab, sondern auch und in erster Linie von engagierten, qualifizierten Mitarbeitern, hochwertigen medizinischen und pflegerischen Leistungen, flexiblen Strukturen und einer umsichtigen, professionellen Betriebsführung. Hierzu zeigt das Buch 10 Ansatzpunkte zur erfolgreichen Entwicklung von Einrichtungen des Gesundheitswesens auf.

Table of Contents

  1. Titel
  2. Impressum
  3. Vorwort
  4. Inhaltsverzeichnis
  5. Abkürzungsverzeichnis
  6. 1 Bedrohungen erkennen
    1. 1.1 Gesundheitsbetriebliche Frühwarnsysteme
      1. 1.1.1 Führungsinformations- und Frühwarnsysteme
      2. 1.1.2 Frühwarnindikatoren
      3. 1.1.3 Business-Intelligence-Systeme und Balanced Scorecard
    2. 1.2 Risikomanagement
      1. 1.2.1 Risikoerfassung
      2. 1.2.2 Risikobewertung
      3. 1.2.3 Risikobegrenzung
      4. 1.2.4 Risikoüberwachung
    3. 1.3 Kritische Rahmenbedingungen und Krisenmanagement
      1. 1.3.1 Gesundheitspolitische Risiken
      2. 1.3.2 Instrumente des Krisenmanagements
      3. 1.3.3 Leitsätze – Bedrohungen erkennen
  7. 2 Chancen nutzen
    1. 2.1 Betriebsführung
      1. 2.1.1 Strategieentwicklung
      2. 2.1.2 Planung und Entscheidung
      3. 2.1.3 Steuerung
    2. 2.2 Beobachtung des Gesundheitsmarkts
      1. 2.2.1 Marktpotentiale
      2. 2.2.2 Konkurrenzanalyse
    3. 2.3 Leistungsgestaltung
      1. 2.3.1 Leistungsangebot
      2. 2.3.2 Behandlungsoptimierung
    4. 2.4 Patientenorientierung
      1. 2.4.1 Managed Care und Patientenadhärenz
      2. 2.4.2 Patientenbindung
      3. 2.4.3 Individuelle Gesundheitsleistungen und Selbstzahlermedizin
      4. 2.4.4 Leitsätze – Chancen nutzen
  8. 3 Mitarbeiter unterstützen
    1. 3.1 Führungsverantwortung
      1. 3.1.1 Vorbildfunktion
      2. 3.1.2 Ethik
      3. 3.1.3 Führungsstil, Teamgeist und Betriebsklima
    2. 3.2 Mitarbeiterentwicklung
      1. 3.2.1 Coaching
      2. 3.2.2 Aus- und Weiterbildung
    3. 3.3 Motivationstheorien
      1. 3.3.1 Klassische Motivationstheorien
      2. 3.3.2 Neuere Motivationsansätze
    4. 3.4 Mitarbeitereinsatz
      1. 3.4.1 Arbeitsstrukturierung
      2. 3.4.2 Arbeitsplatzgestaltung
      3. 3.4.3 Leitsätze – Mitarbeiter unterstützen
  9. 4 Finanzierung sichern
    1. 4.1 Finanz- und Liquiditätsplanung
      1. 4.1.1 Finanzierungsregeln
      2. 4.1.2 Liquiditätssicherung
    2. 4.2 Investitionsplanung
      1. 4.2.1 Investitionsmöglichkeiten
      2. 4.2.2 Bewertung von Investitionen
    3. 4.3 Kreditaufnahme
      1. 4.3.1 Kreditalternativen
      2. 4.3.2 Kreditabsicherung und -rückzahlung
      3. 4.3.3 Leitsätze – Finanzierung sichern
  10. 5 Kosten optimieren
    1. 5.1 Kostenrechnungssysteme
      1. 5.1.1 Kostenarten, -stellen und -trägerrechnung
      2. 5.1.2 Gesamtkosten- und Deckungsbeitragsrechnung
    2. 5.2 Kostenkennzahlen
      1. 5.2.1 Kennzahlensysteme
      2. 5.2.2 Kennzahlenvergleich
    3. 5.3 Kostensteuerung
      1. 5.3.1 Fixkostenbeeinflussung
      2. 5.3.2 Kostenbudgetierung
      3. 5.3.3 Verbrauchsplanung
      4. 5.3.4 Leitsätze – Kosten optimieren
  11. 6 Organisation flexibilisieren
    1. 6.1 Organisationsentwicklung
      1. 6.1.1 Veränderungsmanagement
      2. 6.1.2 Groupware und Workflowsysteme
      3. 6.1.3 Organisationsvirtualisierung
      4. 6.1.4 eHealth
    2. 6.2 Prozessgestaltung
      1. 6.2.1 Prozessentwicklung
      2. 6.2.2 Prozessoptimierung
    3. 6.3 Behandlungs- und Hygieneorganisation
      1. 6.3.1 Kapazitätsplanung und -terminierung
      2. 6.3.2 Hygieneplanung
      3. 6.3.3 Leitsätze – Organisation flexibilisieren
  12. 7 Informationsfluss verbessern
    1. 7.1 Interne Kommunikation
      1. 7.1.1 Mitarbeiterinformation
      2. 7.1.2 Patienteninformation
      3. 7.1.3 Information Warehouse und Dokumentenmanagement
    2. 7.2 Externe Kommunikation
      1. 7.2.1 Eigentümerinformation
      2. 7.2.2 Öffentlichkeitsarbeit
      3. 7.2.3 Elektronischer Datenaustausch
      4. 7.2.4 Leitsätze – Informationsfluss verbessern
  13. 8 Materialfluss optimieren
    1. 8.1 Logistikprozess
      1. 8.1.1 Lagerung und Transport
      2. 8.1.2 Kommissionierung und Bereitstellung
    2. 8.2 Logistiksteuerung
      1. 8.2.1 Logistikcontrolling
      2. 8.2.2 Durchlaufzeitreduzierung
      3. 8.2.3 Leitsätze – Materialfluss optimieren
  14. 9 Nachhaltigkeit anstreben
    1. 9.1 Nachhaltigkeitsorganisation
      1. 9.1.1 Nachhaltigkeitsanforderungen
      2. 9.1.2 Nachhaltigkeitsgrundsätze
    2. 9.2 Umweltmanagement
      1. 9.2.1 Abfallvermeidung und -beseitigung
      2. 9.2.2 Behandlung medizinischer Abfälle
      3. 9.2.3 Leitsätze – Nachhaltigkeit anstreben
  15. 10 Qualität sichern
    1. 10.1 Medizinische Qualitätssicherung
      1. 10.1.1 Nutzung außerbetrieblicher Qualitätssicherung
      2. 10.1.2 Aufbau innerbetrieblicher Qualitätssicherung
    2. 10.2 Qualitätsmanagementsysteme
      1. 10.2.1 Qualitätsnormen
      2. 10.2.2 Einzelne Systeme
      3. 10.2.3 Qualität sichern – Leitsätze
  16. Glossar
  17. Literaturhinweise
  18. Index