Hosting in der Übersicht

Das Hosting von Diensten kann mit der WCF gemäß Tabelle 7.1 mittels verschiedener Möglichkeiten der Prozessbildung erreicht werden. Das Prinzip ist dabei immer das gleiche. Nach dem Erstellen des Prozessraums müssen die verschiedenen Komponenten der WCF geladen und für den jeweiligen Anwendungsfall konfiguriert werden.

Zu diesem Zweck verwenden die Möglichkeiten der Tabelle 7.1 unterschiedliche Mechanismen. Solange das Hosting von Software vorgenommen wird, die nicht Gegenstand des Projekts ist, wird das deklarative Verfahren mithilfe der Anwendungskonfigurationsdatei bevorzugt. Sobald jedoch das Hosting durch eine eigene Anwendung (auch Self-Hosting genannt) vorgenommen wird, kann es durchaus sein, dass die gesamte Konfiguration ...

Get Handbuch der .NET 4.0/4.5-Programmierung. Band 3 Verteilte Anwendungen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.