O'Reilly logo

Handbuch Laut, Gebärde, Buchstabe by Beatrice Primus, Ulrike Domahs

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Felicitas Kleber

7.Lautwandel

Abstract: Sprachlaute unterliegen synchroner und diachroner Variation. Zunehmende Evidenz belegt, dass synchrone Variabilität und diachroner Wandel in Beziehung stehen. Akustische Analysen synchroner Variation innerhalb einer Sprechergemeinschaft haben seit dem durch Weinreich/Labov/Herzog (1968) eingeführten Paradigmenwechsel eine Reihe aktuell stattfindender Lautwandelprozesse aufgedeckt. Ohala (1981) sieht in der fehlerhaften Perzeption von Lauten, die durch synchrone Variation wie beispielsweise Koartikulation perzeptiv ambig sind, eine Quelle für Lautwandel. Harrington/Kleber/Reubold (2008) zeigen anhand eines aktuell stattfindenden Lautwandels, dass jüngere Hörer in der Tat weniger für Koartikulation kompensieren ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required