Staat, Zivilgesellschaft und Aussiedlermigration 1950–1989

2971 Die Zuzugsstatistiken von 1950 bis 2012 (summarisch nach Jahren sowie detailliert für Polen, Rumänien und die Sowjetunion) sind abgedruckt in: Susanne Worbs u.a., (Spät-)Aussiedler in Deutschland. Eine Analyse aktueller Daten und Forschungsergebnisse, Forschungsbericht 20, hg.v. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg 2013, S. 31–33. Die detaillierten Zuzugszahlen für alle Herkunftsländer bis 1985 finden sich auch in Gerhard Reichling, Die deutschen Vertriebenen in Zahlen, Teil 1: Umsiedler, Verschleppte, Vertriebene, Aussiedler, 1940–1985, Bonn 1986, S. 41–43. Zur Aussiedlermigration seit den späten 1980er Jahren siehe auch den Beitrag von Barbara Dietz in diesem Band. ...

Get Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.