Sie sollten Ihr Motiv nicht von derselben Seite aufnehmen, von der auch Ihr Licht kommt. Auf diese Weise würde der Lichteindruck sonst flach und langweilig. Sie wollen es sicherlich lieber dramatisch. Und Sie wollen Ihr Licht bestimmt effektiv einsetzen. Machen Sie sich Gedanken darüber, ob ein bestimmter Teil Ihres Motivs betont werden soll. Das könnte beispielsweise die charakteristische Frisur von Buzz Osborne sein, den ich im Gegenlicht fotografiert habe (Abbildung 0.21). Stellen Sie einen Blitz versuchsweise hinter dem Modell so auf, dass er Richtung Kamera ausgerichtet ist. So erhalten Sie eine leuchtende Silhouette – das kennen Sie vielleicht vom Filmplakat von Nebraska (Abbildung 0.22).

Abbildung 0.21 Schon vor dem Shooting mit Buzz ...

Get Hartes Blitzlicht now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.