Kapitel 24 Audio in MIDI wandeln

Immer wieder gab und gibt es Tüftler und Hersteller, die Algorithmen zur Musikerkennung entwickeln, um die Parameter real gespielter Instrumente in Form von MIDI-Steuerdaten aufzeichnen und mit synthetischen oder samplebasierten Klangerzeugern wieder hörbar machen zu können.

Als Musikerkennung bezeichnet man gemeinhin die mathematische Analyse von Audiosignalen (WAV-Format) und deren Umwandlung in musikalische Steuerdaten (MIDI-Format). Dabei handelt es sich um ein sehr komplexes Unterfangen. Für monofone Musikerkennung beträgt die geschätzte Genauigkeit maximal 60 bis 70 Prozent. Zum Vergleich: Bei Spracherkennung liegt die Trefferquote bei etwa 70 bis 80 Prozent, bei Texterkennung sogar um die 95 Prozent. ...

Get Homerecording now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.