KAPITEL 11: RELATIONSHIP-PROZESSE

Die Relationship-Prozesse beschreiben die beiden Aspekte des Business-Relationship-Managements und Lieferanten-Managements. Die Norm konzentriert sich auf die Rolle des Service-Providers (häufig die IT-Organisation eines Unternehmens), die logischerweise zwischen Kunden und Lieferanten angesiedelt ist.

Sowohl Kunden wie auch Lieferanten können innerhalb aber auch außerhalb der Service-Provider-Organisation sein. Die Verträge sind in der Regel durch die folgenden drei Ebenen definiert:

  • Die Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Service-Provider heißen Service-Level-Agreements (SLAs).
  • Notwendige externe Unterstützung (Lieferanten) für die vereinbarten IT-Services wird durch Underpinning-Contracts (UC) formalisiert. ...

Get Implementing von Service-Qualita basierend auf ISO/IEC 20000 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.